Clinical and Developmental Psychopathology

Dauer:
2 Jahre
Studienbeginn:
1. September. (Studiengänge mit Studienbeginn Februar)
Sprache:
Englisch
Zulassung:
  1. Bachelor einer Universität (oder äquivalent) in Psychologie oder Bildung/Erziehung
  2. Abgeschlossener Einführung in klinische Diagnose und Beurteilung geistiger Gesundheitsprobleme und -risiken (auf diese Voraussetzung kann evtl. verzichtet werden, wenn der Bewerber zustimmt, ein Modul in diesem Bereich nachzuholen)
  3. GPA von 7,5 oder höher (oder das international Äquivalent - B oder GPA von 3,3)
  4. Minimale Note 8 (oder das internationale Äquivalent - B+) für die Bachelorarbeit
  5. Nachweis ausreichender Englischkenntnisse (TOEFL, IELTS, etc.)
  6. Motivationsschreiben
  7. Zwei Empfehlungsschreiben; von Professoren der Universität, an der der Bachelor absolviert wurde (Referenzen sollten online nachlesbar sein)
Studiengebühren:
Informationen zu Studiengebühren
Hinweis

Bewerbungsschluss: 1. Juni  (1. April, falls eine Unterkunft benötigt wird)

Studiengebühren: für Studenten aus EU/EEA-Staaten 1.984 € pro Jahr
Worum geht's im Studium

Arbeite mit führenden internationalen Wissenschaftlern, um die Behandlung und Vorbeugung psychischer Störungen bei Kindern, Jugendlichen und (älteren) Erwachsenen zu verstehen und Erkrankungen vorzubeugen

 
In einer kleinen Lernumgebung lernen Studenten des Research Masters Clinical and Developmental Psychopathology über die Entstehung und Entwicklung psychischer Störungen sowie innovative psychologisch basierte  Methoden für ihre Vorbeugung und Behandlung. Die besten Forscher dieses Bereiches unterrichten auf hohem Level über den aktuellen Wissenstand von den Zusammenhängen zwischen geistiger Gesundheit, biologischen Eigenschaften und Umweltbedingungen, neuropsychologischen Substraten und menschlichen Beziehungen sowie adaptiven und maladaptiven Entwicklungsverläufen.

                                                   

Der Studiengang Clinical and Developmental Psychopathology kurzgefasst

Die Abteilungen Developmental Psychology, Clinical Psychology und Special Education der Vrije Universiteit Amsterdam bieten talentierten und motivierten Studenten einen herausfordernden Studiengang; ein einzigartiger zweijähriger (120 ECTS) Research Master in Clinical and Developmental Psychopathology.

Das Curriculum des Studiengangs beinhaltet

  • Unterricht in kleinen Klassen und individuellen Meetings
  • Expertenkurse und Workshops von leitenden Wissenschaftlern und Klinikärzten
  • Ausführliches Training akademischer Fähigkeiten
  • Vorbereitung auf Forschung
  • Hochqualitative Forschungs- und Lerneinrichtungen           

Durch diverse Lernaktivitäten (siehe unten) haben Studenten die Möglichkeit, an theoretischen und praktischen Problemen zu arbeiten. Dies erfolgt einzeln, in Gruppen, Privatunterricht, Seminaren, Praktika, Forschungsprojekten, Präsentationen und Vorlesungen.
 
Durch Wahlfächer und Forschungsprojekte können Studenten ihre eigene spezifische Richtung oder Herangehensweise wählen. Sie haben einen Tutor, der wissenschaftlicher Leiter in diesem Interessengebiet ist. Der Tutor wird den Student in ihrer oder seiner Forschungsgruppe vorstellen und gibt Feedback bzgl. der Fähigkeiten, die benötigt werden, um ein erfolgreicher Wissenschaftler zu werden. Absolventen des Research Masters in Clinical and Developmental Psychopathology werden modernstes Wissen über mehrere Bereiche erhalten, das zum interdisziplinären Fachgebiet der psychopathologischen Wissenschaften beiträgt. Das Studium findet in einem internationalen Kontext statt.
Das Curriculum besteht aus Pflichtmodulen (108 ECTS) sowie aus Wahlfächern (12 ECTS).

Berufsaussichten nach dem Studium 

Das Studium zielt auf den Beruf als Wissenschaftler an einer Universität oder einem Forschungsinstitut!
Nach Abschluss des Research Master's Degree in Clinical and Developmental Psychopathology sind Absolventen in exzellenter Ausgangsposition, ein Doktorstudium in Angriff zu nehmen, in dem Fragen über Epidemiologie, Ätiologie, Diagnose, Verlauf, Behandlung und Ergebnis der Psychopathologie sowie über die Planung psychosozialer Dienste und Diagnostik bearbeitet werden. Des Weiteren können sie sich an interdisziplinärer Forschung beteiligen, welche in diesem Praxisfeld oder in Zentren für angewandte Forschung durchgeführt wird. Absolventen des Research Masters arbeiten typischerweise als Wissenschaftler bei Universitäten und Forschungsinstituten, wo sie die Lücke zwischen Universität und Gesundheitswesen schließen.

 

 

Studieren an der Vrije Universiteit Amsterdam

Die Vrije Universiteit Amsterdam ist eine international renommierte Universität, die 1880 gegründet wurde.
Die Universität befindet sich im lebhaften Amsterdam, einer der multikulturellsten Städte der Welt mit der größten Anzahl von Studenten in den Niederlanden. Der Campus ist umgeben von dynamischen und schnell wachsenden Geschäftsbezirken mit über 700 Unternehmen.
 
Mit mehr als 23.000 Studenten, davon 3.000 internationale, führt die Universität innovative Forschung über Probleme von großer gesellschaftlicher und wissenschaftlicher Bedeutung durch. Die Vrije Universiteit Amsterdam ist mit Forschung und Lehre ein wesentlicher Akteur in vier interdisziplinären Feldern gesellschaftlicher Entwicklung: Human Health und Life Sciences, Science for Sustainability, Connected World und Governance for Society. Als Student wird dir dies dabei helfen, Grenzen wissenschaftlicher Fächer zu überschreiten, dich mit der Gesellschaft auseinanderzusetzen und nach greifbaren Lösungen für eine bessere Welt zu suchen. Die Vrije Universiteit Amsterdam schätzt Vielfalt - egal ob in Kultur, Überzeugung, Nationalität, Vorbildung - als Innovationsquelle und besondere Stärke.

Interessengebiet

Verhaltens- und Sozialwissenschaften


Weitere Informationen zu den Studiengebühren.

Kontakt

E-Mail: admissionsfpe@vu.nl
Website: www.vu.nl/psychopathology

Weitere Informationen gibt es auf www.vuamsterdam.com


Hochschulen, die diesen Studiengang anbieten

Tilburg University
 
Broschüre per Email zusenden lassen oder Frage stellen!

Hier kannst du uns oder der Universität eine Frage stellen. Damit die Uni dir antworten kann, leiten wir deine Anfrage dorthin weiter. Du erhältst mit unserem monatlichen Newsletter viele Tipps zum Studium. Darüber hinaus geben wir deine Daten nicht weiter.

*
*
*
Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu und habe diese gelesen. (Pflichtfeld)