European Studies

Dauer:
3 Jahre
Studienbeginn:
1. September. (Studiengänge mit Studienbeginn Februar)
Sprache:
Englisch
Zulassung:
  • Fachhochschulreife
  • Allgemeine Hochschulreife

Wenn du keinen dieser beiden Abschlüsse hast, wird dein Zeugnis individuell geprüft.

Studiengebühren:
Informationen zu Studiengebühren
Hinweis
Diesen Studiengang kann man in 3 oder 4 Jahren absolvieren.

Bewerbungsfrist: 1. Mai 2018
Worum geht's im Studium

European Studies ist ein einzigartiger, interdisziplinärer Studiengang, der global orientierte Studierende auf eine internationale Karriere in einem breiten Tätigkeitsfeld sowohl im öffentlichen Sektor bei staatlichen Institutionen und Vertretungen und internationalen Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen, als auch im Wirtschaftssektor bei großen, sowie mittelständischen und kleineren Unternehmen vorbereitet. Es wird nicht auf eine spezifische Laufbahn hingearbeitet, sondern European Studies befähigt die Studierenden, sich an den dynamischen Arbeitsmarkt anzupassen, ganz im Sinne des alten Sprichworts: „Nicht der Stärkste, sondern der Anpassungsfähigste wird überleben.” Wenn du eine internationale Karriere anstrebst, aber dich jetzt noch nicht auf eine bestimmte Richtung festlegen möchtest, kann European Studies dein erster Schritt sein.

Unser Programm

Je nach Vorbildung bietet der Studiengang European Studies eines von zwei Bachelor-Programmen an: ein vierjähriges Studium für Studierende mit Fachhochschulreife und eine dreijährige Turboversion für Studierende mit allgemeiner Hochschulreife (Abitur) oder dem International/European Baccalaureate. In beiden Programmen werden dieselben Inhalte und Fertigkeiten vermittelt. Der Abschluss, Bachelor of Arts in European Studies, ist ebenfalls gleichwertig. Der dreijährige Studiengang ist allerdings intensiver angelegt und erfordert mehr Selbststudium.

European Studies bietet dir ein Kerncurriculum an Wissen und Kompetenzen. In den ersten beiden Semestern wirst du in die politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Systeme Europas eintauchen und die Besonderheiten des Managements in staatlichen Institutionen sowie im Bereich der Wirtschaft kennenlernen. Wissenschaftliches Arbeiten, kritische Denkkompetenz, wichtiger denn je im 21. Jahrhundert, und praktische Kommunikationskompentenz für den Beruf mit Übungen im schriftlichen Ausdruck, aber auch Präsentations-, Verhandlungstraining gehören ebenso zum Programm. Im Laufe des gesamten Studiums wirst du an der Verbesserung deiner Fremdsprachenkenntnisse und interkulturellen Kompetenzen arbeiten, Tools, die dir helfen werden, dich in einer neuen Umgebung zurechtzufinden und wo auch immer mit anderen zusammenzuarbeiten.

Ab dem dritten Semester, also dem zweiten Studienjahr, hast du die Möglichkeit deinen eigenen Karriereweg und dein Studium European Studies noch mehr nach eigenen Wünschen zu gestalten. Zunächst entscheidest du dich entweder für den öffentlichen oder den privaten Sektor. Du kannst dich für eine weitere Fremdsprache entscheiden, ebenso wie für ein Wahlfach und Minor, um deine Expertise in deinen Interessengebieten auszubauen. Wenn du dich im Rahmen unseres Auslandsstudienprogramms für einen Austausch entscheidest, gibt es sogar eine größere Vielzahl an Wahlmöglichkeiten.

Auch beim fünfmonatigen Berufspraktikum bei einer internationalen Organisation oder einem internationalen Unternehmen hast du freie Wahl. Dasselbe gilt für das Projekt mit dem du dein Studium abschließt.

Internationale Erfahrung und Auslandsstudium

Das preisgekrönte, internationalisierte Curriculum, die multikulturellen Arbeitsgruppen und das gern angenommene Austauschprogramm von European Studies, das den Studierenden einen fünfmonatigen Studienaufenthalt an einer der über 100 Partneruniversitäten auf der ganzen Welt ermöglicht, garantieren eine internationale Ausbildung. Diese Erfahrung und nicht zu vergessen deine im Studium erworbene interkulturelle Kompetenz, die es dir leichter macht, über kulturelle Grenzen hinweg zu kommunizieren, bieten dir Vorteile auf einem schnell globalisierenden Arbeitsmarkt.

Fremdsprachen sind ein integraler Bestandteil des Studiengangs European Studies und bieten den Studierenden ein weiteres Plus auf dem Jobmarkt. Du beschäftigst dich im Laufe deines Studiums mit Französisch, Deutsch oder Spanisch. Darüber hinaus ist es möglich, ab dem zweiten Studienjahr, bzw. dem ersten Studienjahr im dreijährigen Studiengang, eine weitere Fremdsprache zu wählen. Hier stehen Französisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch oder Russisch zur Auswahl. Es gilt jedoch Folgendes zu beachten: Muttersprachler einer dieser Sprachen sind nicht berechtigt, Seminare in der Sprache zu belegen, deren Native Speaker sie sind.

Projektarbeit von Studenten der The Hague

European Studies im Detail

Den verschiedenen Lernstilen der divergenten Studentenschaft im Studiengang European Studies werden unterschiedliche Lehr- und Prüfungsmethoden gerecht. Die Inhalte unserer Vorlesungen und Seminare sind immer topaktuell. Inhaltliche Studienfächer werden sowohl in Vorlesungen für größere Gruppen als auch in Seminaren angeboten, in denen kleinere Gruppen das Studienmaterial detaillierter diskutieren, während Kompetenzvermittlung in sehr kleinen Workshops erfolgt. Prüfungen können aus Multiple-Choice-Fragen, offenen Fragen, einem Bericht, Portfolio, Essay, Präsentationen und der Teilnahme an Projekten bestehen, oftmals mit einem Bezug zu Kompetenzen im professionellen Kontext der Arbeitswelt.

Die Anzahl der Studenten je Seminar ist auf höchstens 25 begrenzt. Jeder Studierende erhält persönliche und individuelle Betreuung von seinen Dozenten, die sich Zeit nehmen, jeden Einzelnen kennenzulernen und in angemessener Weise zu coachen.

Das Studienprogramm von European Studies wird vollständig in englischer Sprache durchgeführt. Eine gute Beherrschung dieser Sprache ist also notwendig, was jedoch nicht bedeutet, dass die Studierenden zu Studienbeginn perfekt Englisch sprechen sollten. Im Verlauf des Studiums werden entsprechende Kurse angeboten, die dir helfen werden, deine Sprachkenntnisse aufzupolieren und einen professionellen Standard zu erreichen.

Manche Studienbewerber werden einen Leistungsnachweis ihrer englischen Sprachkenntnisse benötigen, bevor sie sich für den Bachelor European Studies einschreiben können. Die Hochschule Den Haag erkennt TOEFL (Test of English as a Foreign Language), TOEIC, IELTS (International English Language Testing System) oder Cambridge ESOL (CAE/CPE) an.

Studienanwärter mit einem auf dieser Liste aufgeführten Abschlusszeugnis mit Englisch als Abiturfach brauchen keine Sprachprüfung zu absolvieren, dasselbe gilt für Studierende aus den Niederlanden, Großbritannien, Irland, den Vereinigten Staaten, Kanada (mit Ausnahme von Quebec!), Australien, Neuseeland, Südafrika oder Malta.

Internationaler Campus in einer international Stadt

An der Hochschule Den Haag studieren etwa 24.000 Studenten verteilt auf mehr als 40 Bachelor-Programme , 11 davon international orientiert und in englischer Sprache. Mehr als 150 Nationalitäten sind unter den Dozenten und Studierenden vertreten. Es ist also nicht verwunderlich, wenn man im Aufzug gleichzeitig zwei oder drei verschiedene Sprachen hört. Der Hauptcampus befindet sich im Stadtzentrum, direkt an einem wichtigen Bahnhof, und bietet modernste Ausstattung, wie z.B. Computerlabore und ein Innovationszentrum.

In Den Haag, bekannt als internationale Stadt des Friedens und der Justiz, sind mehr als 160 internationale Organisationen und Unternehmen ansässig. Auch eine wachsende Zahl von internationalen Studenten entdecken diese Stadt mit pulsierendem Nachtleben, Shopping und Entertainment. Die Hochschule liegt nur eine kurze Straßenbahnfahrt vom Strand in Scheveningen und sogar nur einen Fußweg von der Bahnverbindung nach Amsterdam, Rotterdam, Brüssel und Paris entfernt.

Studienabschluss European Studies

Alle Studierenden des Studiengangs European Studies absolvieren während des Studiums ein fünfmonatiges Berufspraktikum bei einem internationalen Institut, einem Unternehmen oder bei einer internationalen Organisation. Durch den interdisziplinären Charakter des Studienprogramms bieten sich in diesem Bereich zahlreiche Möglichkeiten. Die Dozenten bestärken jeden Studierenden darin, das zu ihm passende Praktikum zu finden, sofern dieser Praktikumsplatz bestimmte Kriterien erfüllt.

Den Abschluss des Studiums bildet eine große Studienarbeit, die deinen zukünftigen Arbeitgebern deine wissenschaftlichen Kompetenzen zeigt. Auch in diesem Bereich bestimmen deine Neigungen und Interessen, ob du eine wissenschaftliche Bachelorarbeit verfasst oder angewandte Forschung für einen Arbeitgeber betreibst und z.B. einen Marketingplan, einen Exportplan oder einen Strategieplan entwickelst.

Gruppenarbeit von Studenten der The Hague

Karriere oder Masterstudium

Der Studiengang European Studies kombiniert Verwaltungswissenschaft mit Business Management, internationalen, professionellen Kompetenzen und Fremdsprachen. Damit haben unsere Studierenden ein breites Spektrum an Karrieremöglichkeiten, aber die meisten Absolventen finden Jobs in folgenden Bereichen:

  • Management
  • Marketing
  • Kommunikation & Public Relations
  • Politikberatung

Sie arbeiten für Non-Profit-Organisationen, Wirtschaftsunternehmen jeder Ausprägung und Größe oder politischen Institutionen auf regionalen, nationalem und europäischem Niveau und helfen den Organisationen, ihre Kunden zu erreichen, übernehmen Repräsentationsaufgaben, oder sind in Unternehmen beratend tätig. Folgende Berufe kommen am häufigsten vor:

  • Account Manager
  • Assistent des Botschafters
  • Business Development Analyst
  • Compliance Officer
  • Konsularbeamter
  • Pressesprecher
  • Event Planer
  • Marketing-Koordinator
  • Online-Marketier
  • Operations Analyst
  • Parlamentarischer Assistent
  • Politikbeauftragter
  • Politischer Berater
  • Public Relations Manager
  • Personalsachbearbeiter
  • Verkaufsmanager
  • Social Media Analyst
  • Social Media Koordinator
  • Social Media Marketing Officer

Etwa die Hälfte der Absolventen des Studiengangs European Studies schließen ein Masterstudium an, bevor sie ins Berufsleben eintreten. Der Bachelor of Arts in European Studies wird international anerkannt, aber einige niederländische Universitäten verlangen die vorherige Absolvierung eines Pre-Masterprogramms. Durch den interdisziplinären Charakter des Studiengangs European Studies entscheiden sich die Absolventen für eine breite Skala an Masterprogrammen. Hier eine Auswahl der am häufigsten gewählten Master:

  • Krisen- und Sicherheits-Management
  • European (Union) Studies
  • Interkulturelle Kommunikation
  • International Business
  • International Development Studies
  • International Journalism
  • International Marketing
  • International Public Management
  • Internationale Beziehungen
  • Marketing Management
  • Master’s in Business Administration (MBA)
  • Politikwissenschaften
  • Verwaltungswissenschaften
  • Friedens- und Konfliktforschung
  • Russisch und Eurasische Studien

Hier ein Erfahrungsbericht von 

Weitere Informationen zum 3- und 4-Jahers Studiengang:
3-Jahres Bachelor of Arts
4-Jahres Bachelor of Arts

Kontakt

The Hague University of Applied Sciences (De Haagse Hogeschool)
Johanna Westerdijkplein 75
2521 EN The Hague
The Netherlands

Dave van Ginhoven
Tel.: +31 70 445 8711
E-Mail: d.vanginhoven@hhs.nl
Web: www.thehagueuniversity.com



  | 

Hochschulen, die diesen Studiengang anbieten

Hogeschool Zuyd
 
Broschüre per Email zusenden lassen oder Frage stellen!

Hier kannst du uns oder der Universität eine Frage stellen. Damit die Uni dir antworten kann, leiten wir deine Anfrage dorthin weiter. Du erhältst mit unserem monatlichen Newsletter viele Tipps zum Studium. Darüber hinaus geben wir deine Daten nicht weiter.

*
*
*
Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu und habe diese gelesen. (Pflichtfeld)