Entrepreneurship & Small Business

Dauer:
3 Jahre
Studienbeginn:
1. September. (Studiengänge mit Studienbeginn Februar)
Sprache:
Englisch
Zulassung:
Fachhochschulreife,
Englischkenntnisse
Studiengebühren:
9800.00 € / Jahr
Hinweis

Studienstart: 6 x im Jahr
12. Februar 2018, 2. April 2018, 21. Mai 2018, 27. August 2018, 15. Oktober 2018, 3. Dezember 2018 beginnen.

Studienzeit: eine Verkürzung von 4 auf 3 Jahre Studienzeit ist möglich

Bewerbungsschluss: Studenten müssen sich 2-4 Wochen vor dem Startdatum ihrer Wahl bewerben.

Worum geht's im Studium

Studenten, die sich für die Entrepreneurship & Small Business Spezialisierung des Bachelor of International Business Administration entscheiden, haben häufig Interesse daran, am Ende ihres Studiums ihr eigenes Unternehmen zu gründen. Dieser EBA Studiengang ist herausfordernd und vollgepackt mit Geschäfts- und Entrepreneurship-Projekten, basierend auf dem Format, das in der bekannten BBC Serie The Apprentice genutzt wird.

Der Entrepreneurship Studiengang richtet sich an Studenten, die wissen, dass sie gerne ihr eigenes Unternehmen aufbauen und führen wollen und jegliche Unterstützung und Mittel, die dieser Studiengang ihnen geben kann mit offenen Armen empfangen. Studenten sollten eine internationale Perspektive haben und gut Englisch sprechen.

Diese Studenten haben Ehrgeiz, Optimismus und gute Kommunikationsfähigkeiten. Sie sind einfallsreiche, künstlerische, konzeptionelle Denker und haben gute soziale Netzwerke.

Die EBA Spezialisierung ermöglicht es zukünftigen Unternehmern, sich dem wandelnden Umfeld durch ihre erlernten Fähigkeiten, Kompetenzen und Wissen besser anpassen zu können, um so Unternehmensversagen zu vermeiden. Sollten Unternehmen dennoch scheitern, haben ausgebildete Unternehmer bessere Chancen, weiterzumachen als diejenigen, die nicht speziell im Bereich des Unternehmertums geschult sind.

Studiengangsinhalt

Dieser Studiengang versieht Studenten mit einem tieferen Verständnis des Konzepts des Unternehmertums und erlaubt es ihnen, sich Wissen, Skills und Grundhaltungen eines Unternehmers anzueignen. So können sie im letzten Jahr ihres IBA Studiums direkt ihr eigenes Unternehmen starten.

Module sind u.a. Opportunity and Lead Creation, Entrepreneurial Behaviour, Business Start-ups and Business Plans, Bootstrapping & Raising Finance, Sales Pipeline Management.

Der Entrepreneurship Bachelorstudiengang ist in drei individuelle Teile getrennt:

Der Bachelorstudiengang Entrepreneurial Business Administration richtet sich an hochmotivierte Business-Studenten, die auf der Suche nach einem BBA sind, der eine Kombination von akademischen Herausforderungen und Praxis innerhalb dieses intensiven internationalen Umfeld bietet. Hier lernen sie, ihr eigenes Unternehmen aufzubauen.

Studenten verstehen, dass ein breitgefächerter BBA sie auch mit einer soliden Basis ausstattet, um ihre Karriere zu starten oder weiter zu studieren. Der EBA Studiengang ist im Modul/Block System strukturiert, welches eine Balance von Business-Kernmodulen, Fachthemen und Praxis beibehält. Im Verlauf dieses Studiengangs machen der Personal Development Plan, Tutoring und Fremdsprachen die Kette von Fähigkeiten aus.

Phase 1 – (Theorie)

Phase 1 ist ein allgemeines Jahr für Studenten im ersten Jahr und konzentriert sich auf Lehrbuchtheorie, die für alle Managementkurse benötigt wird. Du lernst zusammen mit Studenten aus anderen Spezialisierungen, musst dich in Referaten/Arbeiten/Projektarbeiten allerdings auf deine Spezialisierung konzentrieren.

Phase 2 - (Von Theorie zur Planung)

In Phase 2 werden alle Spezialisierungen in separaten Modulen unterrichtet. Des Weiteren gibt es eher allgemeine Module. Der Fokus der Module des 3. Jahres liegt auf Fällen und Planung, z. B. wird ein Marketingplan für das Modul Marketing erstellt. Das Jahr beinhaltet auch die Erstellung eines Geschäftsplans und andere spezifische Entrepreneurship Module.

Phase 3 - (Zur Strategie und Anwendung)

Phase 3 bzw. das "Final year" beinhaltet strategische Managementmodule, das Work Preparation Modul sowie ein Forschungsprojekt – die Abschlussarbeit. Studenten können innerhalb ihres Praktikumsmoduls ihre eigene Existenzgründung in die Wege leiten.

Die Industrie

Als Unternehmer kann man zwei Hauptfunktionen erfüllen; der Treiber neuer unternehmerischer Vorhaben (Entrepreneur) oder der Treiber von Innovation und Wandel innerhalb existierender Unternehmen (Intrapreneur). Das Profil dieser zwei Rollen unterscheidet sich nur im Wesentlichen in den Anforderungen an die Fähigkeit, Risiken einzugehen und Gelegenheiten zu ergreifen. Beides sind Kompetenzen, die an beiden Enden dieses Berufsspektrums benötigt werden.

Ein Unternehmer benötigt die Fähigkeit, Leute zu leiten und zu motivieren. Dies kommt während der Existenzgründung und bei Projektstarts, aber auch in Zeiten des Wandels und der Innovation zugute. Der Unternehmer versteht den Bedarf an guten Kommunikationsfähigkeiten und hat ein gutes Verständnis der Gesellschaft, Wirtschaft und Nachhaltigkeit. Er kann Ideen und Produkte verkaufen, Engagement gewinnen und Geschäftspläne präsentieren und ausführen. Den Bedarf an stabilem und solidem Management innerhalb eines Unternehmens zu verstehen ist wichtig, egal ob groß oder klein. Eine unternehmerische Geschäftsperson im modernen Europa muss dazu in der Lage sein, mit Leuten auf dem ganzen Kontinent und der Welt kommunizieren zu können und benötigt die Fähigkeit, die Auswirkungen zu verstehen, die nationale und internationale Regierungen auf Unternehmen haben, mit denen sie zu tun haben. Entrepreneure und Intrapreneure müssen Probleme und Risiken aus einer holistischen Sichtweise betrachten sowie Lösungen finden und Risiken durch Innovation managen können. Sie müssen ein gutes Verständnis für Finanzwesen und Steuerangelegenheiten haben und sachkundig mit Leuten kommunizieren könne, um diese in Sachen der Buchhaltung, Human Resources oder Informationsdienste leiten zu können.

Entrepreneure und Intrapreneure sind erfolgreich, weil sie komplexe Situationen schnell verstehen. Sie können diese planen, strategische Entscheidungen treffen sowie zur gleichen Zeit an einer Vielzahl von Ideen und Projekten arbeiten. Sie haben ein solides Verständnis von Marketingdesign und Umsetzung. Geschäftsideen gleichzeitig zu entwickeln benötigt die Fähigkeit, wichtige Details zu bestimmen und zu verstehen, Alternativen genau festzustellen und kontinuierlich Geschäftsprozesse zu evaluieren und überprüfen. Eine Charakteristik von Unternehmern ist, dass sie sich voll der Erfüllung ihrer Langzeit-Geschäftsziele hingeben können. Diese Energie wird auch direkt auf kurzfristige Ziele übertragen.

Berufsaussichten

The profession - an Entrepreneur / Intrapreneur

Wittenborg sieht die möglichen Berufe der BBA in Entrepreneurship Absolventen in vier zusammenhängenden Teilen, die sich häufig überschneiden:

Der (Multi-) Unternehmer:

Dies ist jemand, der Unternehmen von Grund auf gründet und diese zum Erfolg führt.

Die selbstständige Geschäftsperson

Die Person, die ein Unternehmen (SME) leitet und managed. Dies kann der Besitzer eines Familienunternehmens oder eine Geschäftsperson sein, die Unternehmen kauft und übernimmt. Es kann auch jemand sein, der ein Unternehmen durch Innovation gestartet hat und es weiterhin leitet und managed ohne zu verkaufen oder ein neues Projekt anzufangen.

Der Stellverstreter in einem SME (kleinen oder mittleren Unternehmen)

Dieser extreme wichtige Unternehmer ist der geläufigste nicht leitende Unternehmer in Kleinbetrieben. Als Nummer 2 in einem SME hat der Unternehmer eine Schlüsselposition, die es ihm ermöglicht, das Unternehmen auf innovative und global-orientierte Weise mit sorgfältiger Balance zwischen Risiko und Möglichkeiten zu entwickeln. Diese Art von Intrapreneur ist jemand, der Erfahrungen mit Unternehmens- und Projektgründung sowie Projektmanagement hat und jetzt den Moment erreicht hat, in dem die gewonnenen Erfahrungen und das Wissen zur Unterstützung anderer Unternehmer genutzt werden kann.

Der Corporate Intrapreneur

Diese unternehmerische Rolle wird immer wichtiger innerhalb der Unternehmen und Organisationen sowie gemeinnützigen und staatlichen Organisationen, da diese gezwungen sind, sich der modernen Wirtschaft und dem Unternehmensumfeld anzupassen. Konzerne benötigen unternehmerische Wirtschaftsführer, die neben ihrer Führungsqualitäten eine Reihe von Business-Skills, Kompetenzen und verwaltungstechnisches Wissen haben.

Kontakt

Frau Florian Oosterberg
Wittenborg University of Applied Sciences
Laan van de Mensenrechten 500
7331 VZ Apeldoorn
Niederlande

Telefon: +31(0)88 66 72 688
E-Mail: admission@wittenborg.eu
Website: www.wittenborg.eu


Klicke auf 'Hier registrieren' um dich für diesen Studiengang zu registrieren - in wenigen Schritten und ganz einfach online bewerben.

 

 
Broschüre per Email zusenden lassen oder Frage stellen!

Hier kannst du uns oder der Universität eine Frage stellen. Damit die Uni dir antworten kann, leiten wir deine Anfrage dorthin weiter. Du erhältst mit unserem monatlichen Newsletter viele Tipps zum Studium. Darüber hinaus geben wir deine Daten nicht weiter.