Literary Studies

Dauer:
3 Jahre
Studienbeginn:
1. September. (Studiengänge mit Studienbeginn Februar)
Sprache:
Englisch
Zulassung:
Abitur
Studiengebühren:
2078.00 € / Jahr
Hinweis
Bewerbungsschluss: 1. Mai (EU/EEA Studenten und nicht-EU/EEA Studenten, die kein Visum benötigen)
Worum geht's im Studium

Dieser Bachelorstudiengang dauert drei Jahre. Jedes Jahr besteht aus zehnwöchigen Perioden. Jede Periode schließt mit einer Prüfungswoche ab. In deinem ersten Jahr hast du 12 bis 18 Kontaktstunden die Woche.

Im Studiengang Literary Studies der Utrecht University studierst du Fächer in zusammenhängenden Einheiten. Dies verleiht dem Studium eine solide Struktur. Da du die Einheiten eines Faches zusammen mit denselben Kommilitonen studierst, werdet ihr euch gegenseitig kennenlernen.

Spezialisierungen

Im zweiten Jahr beschäftigst du dich ausführlicher mit Literatur. Du kannst dich zwischen unterschiedlichen Spezialisierungen entscheiden. Jede Spezialisierung besteht aus vier Kursen. Kursbeschreibungen findest du in der Fächerübersicht.

  • World Literature: Diese Spezialisierung bringt dir alles über den State of the Art dieses internationalen und fächerübergreifenden Bereichs bei. Du wirst Literatur aus Westeuropa und außerhalb lesen, meisterst neue und international Texte und lernst, wie sich das Studium der Literatur in eine wahre komparative Wissenschaft entwickelt hat. Du wirst auch mehr über die vermittelnde Rolle der internationalen Verlagsbranche lernen.
  • Literature in Conflict: Diese Spezialisierung besteht aus einer Betrachtung der Spannungen, Konflikte und Streitigkeiten zwischen Literatur und Gesellschaft. Du wirst dich mit den aktuellen Hauptdebatten in diesem Bereich vertraut machen und lernst, wie man historische und theoretische Verbindungen zwischen Literatur, Recht und Politik durch individuelle Fallstudien interpretiert.

Ein Drittel des Studiengangs besteht aus Wahlfächern. Viele füllen diese mit Fächern aus den Bereichen Kunst, Kultur, Geschichte, Sprachen, Kommunikation, Religion oder Philosophie; ein Teil ist komplett frei wählbar. Du kannst dich auch für einen Minor entscheiden. Dies erlaubt es dir, deine eigene Richtung zu entscheiden. Du kannst auch ein Auslandssemester absolvieren.

Mehr zu den Spezialisierungen gibt es auf www.uu.nl.

Zusätzlich kannst du auch ein Praktikum absolvieren, um einen Einblick zu bekommen, wie du deine Skills und dein Wissen, welche du während des Studiums entwickelt hast, in die Praxis umsetzen kannst. Es ist auch eine großartige Möglichkeit zu sehen, welche Art von Arbeit du nach Abschluss deines Studiums absolvieren möchtest und welche Organisationen dafür zur Wahl stehen. Des Weiteren ist dies ein guter Start für dein professionelles Netzwerk. Der Praktikumsleiter des Studiengangs Literary Studies kann dir helfen, ein interessantes Praktikum zu finden.



Lehrmethoden

Im ersten Jahr des Bachelorstudiengangs Literary Studies findet der Unterricht anhand von Vorlesungen und Tutorials statt. Dies erlaubt es dir, von einem Experten innerhalb kurzer Zeit einen Überblick über große Mengen von Informationen zu erhalten. Seminare geben dir die Chance, dich aktiv mit historischen Problemen zu beschäftigen. Du wirst eventuell eine Präsentation halten oder innerhalb der Gruppe über ein Thema diskutieren oder an einer Aufgabe arbeiten. Es gibt viele Möglichkeiten für Interaktion und Fragen zu stellen.

Neben Vorlesungen arbeitest du selbstständig (ohne Betreuung) in Form von Gruppenarbeit oder im Selbststudium. Der Anteil zwischen den Unterrichtsformen im ersten Jahr ist: 10% Vorlesungen, 20% Seminare, 25% Gruppenarbeit, 45% Selbststudium. Hiernach unterscheidet sich der Anteil der verschiedenen Lehrmethoden.

Du hast in jedem Jahr des Studiums einen persönlichen Tutor. Der Tutor ist ein wissenschaftlicher Mitarbeiter, der dir bei Fragen bezüglich des Studiengangs hilft und dich über die zahlreichen Optionen innerhalb des Kurses berät. Dein Tutor erklärt dir auch, wie du das Meiste aus deinem Studium herausholst und am besten deinen CV erstellst.

Auf www.uu.nl bekommst du weitere Informationen zu den Lehrmethoden und den Studieninhalten.

Berufsaussichten

Nach dem Bachelor hängen die meisten Studenten noch ein Masterstudium an. Ein Master erlaubt es dir, in vielen Beschäftigungsbereichen zu arbeiten. Es kommt alles auf die Richtung an, die du in deiner Spezialisierung einschlägst. Als Literaturwissenschaftler kannst du z. B. die Rolle des Literaturkritikers oder Redakteurs eines Verlages annehmen oder du kannst in der Bildung arbeiten (Vorbereitung von Kursmaterialien und literarischen Unterlagen). Du kannst ebenfalls wissenschaftliche Forschung durchführen, Kulturaktivitäten organisieren oder im Politikbereich der Regierung arbeiten. Die meisten Studenten starten entweder den Literature Today Master oder den Comparative Literary Studies Master an der Utrecht University. Der Literature Today Master beschäftigt sich damit, wie die heutigen Schriftsteller die Entwicklungen unserer Gesellschaft beachten und wie sie unsere heutige Gesellschaft beeinflussen. Der Comparative Literary Studies Master kombiniert Wissen mit praxisorientierter Literatur. Das Untersuchen der Rolle von Literatur in der Gesellschaft und ihrem Einfluss auf die sich verändernden Medien – dieser Master ist besonders relevant für Studenten, die sich für eine eher akademischere Karriere interessieren.

Warum Utrecht?

Laut der 2017 Ausgabe des Selections Guide for Universities (Keuzegids Universiteiten 2017) haben Studenten den Bachelorstudiengang Literary Studies an der Utrecht University als besten des Landes eingestuft. Besonders die Dozenten bekamen großes Lob. Elsevier nannte diesen Studiengang das Beste vom Besten.

Der Studiengang Literary Studies legt seinen Schwerpunkt auf die Vergleichsperspektive. Du wirst Literaturwerke aus verschiedenen Kulturen und Zeitaltern vergleichen, die von der Antike bis hin zur Gegenwart reichen. Du untersuchst, wie Literatur in Film und neue Medien integriert wurde und wie Literatur und andere Kunstformen sich gegenseitig beeinflussen. Aber es dreht sich nicht nur um die Kurse, die du belegen wirst. Du wirst dich anhand von Ausflügen, Praktika und Forschung auch in die Welt hinter den Kulissen der Literatur wagen.

Deine Dozenten kommen aus den Niederlanden, Deutschland, Irland, den Vereinigten Staaten und Indien. Dieser Mix an Nationalitäten ist interessant für sowohl Studenten als auch Akademiker und bedeutet, dass viele der Literaturkonferenzen und Fachtagungen, die wir organisieren einen internationalen Flavour haben. Dank der internationalen Natur des Studienganges ist ein Aufenthalt an einer Partneruniversität im Ausland eine gute Ergänzung des Studiums an der Utrecht University. Unsere Studenten haben Universitäten der ganzen Welt besucht, von Bangor bis hin zu Kyoto.

An der Utrecht University studieren bedeutet, dass du an einer der weltbesten Universitäten studierst. Im Shanghai Ranking belegt die Utrecht University den 1. Platz in den Niederlanden, 14. in Europa und 47. in der Welt. Das Best Global Universities Ranking stuft die Utrecht University als beste in den Niederlanden und 14. in Europa ein. Das Times Higher Education Ranking platziert sie in den Top 100. Die Universität wurde auch als 37. weltweit vom Taiwan Ranking platziert, welches vom Higher Education Evaluation & Accreditation Council veröffentlicht wird. Dieses Ranking platziert die Utrecht University ebenfalls vor allen anderen niederländischen Universitäten.

Kontakt

Student Information Desk Humanities
Drift 10, Utrecht City Centre, 3512 BS

Tel.: +31 30 253 6285
E-Mail: studentdesk.hum@uu.nl
Website: www.uu.nl

 
Broschüre per Email zusenden lassen oder Frage stellen!

Hier kannst du uns oder der Universität eine Frage stellen. Damit die Uni dir antworten kann, leiten wir deine Anfrage dorthin weiter. Du erhältst mit unserem monatlichen Newsletter viele Tipps zum Studium. Darüber hinaus geben wir deine Daten nicht weiter.

*
*
*
Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu und habe diese gelesen. (Pflichtfeld)