Lehramtsstudium Deutsch

Dauer:
4 Jahre
Studienbeginn:
1. September.
Sprache:
Deutsch und Niederländisch
Zulassung:

      • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife
      • gute Kenntnisse der niederländischen Sprache
      Studiengebühren:
      2143.00 € / Jahr
      Hinweis

      Studiengebühren: Für diesen Studiengang gibt es Ermäßigungen. Weitere Infos dazu gibt es auf  www.han.nl/international/english/admissions/tuiton-fees

      Bewerbungsfrist: 15. August

      Worum geht's im Studium

      Bachelor: Lehramtsstudium Deutsch

      Die deutsche Sprache boomt und in den Niederlanden sind Deutschlehrer gefragt wie nie zuvor. Deutschland ist für die Niederlande der wichtigste Handelspartner und man realisiert sich vor allem in der deutsch-niederländischen Grenzregion immer mehr, dass das Erlernen der deutschen Sprache die Jobchancen erheblich vergrößert. Aber auch in kultureller Hinsicht bietet es viel: Es ist das Land der Dichter und Denker, der Weihnachtsmärkte und Currywurst, der Konditoreien und der Fußballweltmeister.

      Arbeitsfeld

      In den Niederlanden, aber auch in Deutschland, werden sie dringend gesucht: Deutschlehrer/-innen. Es gibt einen großen Mangel, der voraussichtlich in den kommenden Jahren noch zunehmen wird. Die Chancen, nach dem Studium direkt als Lehrer einsteigen zu können, liegen fast bei 100%.

      Der Lehrerberuf

      Die HAN bildet Deutschlehrer bzw. Deutsch lehrerinnen für niederländische weiterführende Schulen aus (zu vergleichen mit Haupt-, Real-, Gesamtschulen sowie Berufskollegs). Außer der Vermittlung von Sprache und Kultur beinhaltet der Lehrerberuf natürlich noch viel mehr: Begleiten und Unterstützen von (z.T. pubertierenden) Jugendlichen, Entwickeln von Unterrichtsmaterial, Zusammenarbeit mit Kollegen, anderen Instanzen und Eltern.


      Praktika

      Von Anfang an wird man in studienbegleitenden Praktika mit dem Alltag eines Deutschlehrers/einer Deutschlehrerin konfrontiert. So wird die Kluft zwischen Theorie und Praxis während der Ausbildung klein gehalten und der spätere Einstieg in den Beruf stellt keine große Hürde dar. Die Praktika nehmen im Laufe des Studiums einen immer größeren Stellenwert ein: Sowohl die Anzahl der Stunden in der Praktikumsschule, als auch die Eigenverantwortung vor der Klasse nehmen stetig zu.

      1. Studienjahr: Orientierungspraktikum
      2. Studienjahr: Grundpraktikum
      3. Studienjahr: Vertiefungspraktikum 
      4. Studienjahr: Abschlusspraktikum (vgl. mit Referendariat)

      Zulassung

      Selbst wenn man noch nicht fließend Niederländisch spricht, kann man sich für das Studium zum Deutschlehrer immatrikulieren. Es wird allerdings allen Deutschsprachigen geraten, sich bereits vor Aufnahme des Studiums gute bis sehr gute Kenntnisse der niederländischen Sprache anzueignen um den Einstieg ins Studium und Praktikum zu erleichtern. Voraussetzung für deutschsprachige Bewerber ist beim 8-semestrigen Vollzeit Studium die allgemeine Hochschulreife oder Fachhoch schulreife.

      Intensive Begleitung

      Die Fachgruppe Deutsch legt großen Wert auf persönliche Begleitung der Studierenden – vom Schnuppertag bis zur Zeugnisübergabe. Die Klassen sind recht überschaubar und werden jeweils von einem Mentor betreut. Somit bekommt jeder Studierende Unterstützung bei Fragen zum Studienablauf, seinem persönlichen Lernprozess, zu Prüfungs ordnungen, Lernproblematiken, zur Praktikums begleitung, bei der Minorwahl usw.

      Studieren in Nijmegen

      Standort ist in Nijmegen, eine Studentenstadt. Ungefähr 40.000 junge Menschen bereiten sich hier auf den Einstieg ins Berufsleben vor. Nijmegen bietet auch außerhalb des Studiums unzählige Möglichkeiten: Wer es gerne lebendig urban mag, dem steht ein großes Angebot an Clubs, Cafés, kleinen Bars und Kneipen sowie Kinos, Museen und Musik- und Theaterfestivals zur Verfügung. Wen es lieber in die Natur zieht, kann hier mit dem Fahrrad Ausflüge in die Naturparks der Umgebung machen, hervorragend Inline skaten oder auf den Seen und Flüssen allerlei Wassersport treiben. Fest steht: In Nijmegen gibt es genug zu erleben und man kann sich schnell wohl fühlen!

      Kontakt

      HAN University of Applied Sciences
      Kapittelweg 35
      6525 EN Nijmegen, Niederlande

      Tel.: + 31 24 353 00 00
      E-Mail: info@han.nl
      Website: www.han.nl/deutsch

       
      Broschüre per Email zusenden lassen oder Frage stellen!

      Hier kannst du uns oder der Universität eine Frage stellen. Damit die Uni dir antworten kann, leiten wir deine Anfrage dorthin weiter. Du erhältst mit unserem monatlichen Newsletter viele Tipps zum Studium. Darüber hinaus geben wir deine Daten nicht weiter.

      *
      *
      *
      Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu und habe diese gelesen. (Pflichtfeld)