Maritimer Offizier

Dauer:
4 Jahre
Studienbeginn:
1. September (Studiengänge mit Studienbeginn Februar)
Sprache:
Niederländisch
Zulassung:
Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife
Studiengebühren:
2060.00 € / Jahr


Hinweis:
Standort: Dieser Studiengang findet auf Terschelling statt.

Für begeisterte Seefahrer und alle, die es werden wollen, ist der Studiengang zum Maritimen Offizier genau das Richtige, um diese Fachrichtung beruflich zu verfolgen. Du hast die Wahl, dein Studium als nautischer oder technischer Offizier zu absolvieren und damit auf Schiffen verschiedener Art anzuheuern. Fächer wie Navigation und Logistik, sowie Trainings für Sicherheit mittels Simulatoren versetzen dich in die Lage, ein Schiff sicher steuern zu können, Be- und Entladungen vorzunehmen, sowie jegliche Abläufe auf unterschiedlichen Schiffstypen zu bewerkstelligen. Ausgebildet wirst du in Kooperation mit dem Maritimen Institut Willem Barentz, welches zu einem der renommiertesten Seefahrts-Institutionen der Niederlande gehört. In diesem Institut stehen den Studenten die technischen und nautischen Geräte zur Verfügung, die auch in der realen Arbeitswelt gebraucht werden.

Studieninhalt

Das vierjährige Bachelorprogramm bietet neben den theoretischen Fächern einen ausführlichen Anteil an Praxis. Im ersten Jahr spielen beispielsweise die Themen Hydraulik, Elektrotechnik, Maschinen und Navigation auf dem Programm. Im zweiten Studienjahr beschäftigst du dich mit der Sicherheit, Arbeitseinteilung und Routenplanung an Bord. Im dritten Jahr entscheiden die Studenten sich nicht nur für entweder die nautische oder technische Spezialisierung, sondern absolvieren auch ein Praktikum. Im letzten Studienjahr gibt es weitere Wahlfächer zur Spezialisierung. In einem dieser Fächer wirst du ein Forschungsprojekt, eine Abschlussarbeit und ein Praktikum durchführen. Neben diesen Aufgaben stehen im Laufe des Studiums unterschiedliche Sicherheitstrainings an und du wirst das gelernte Wissen der Theorie in verschiedenen Simulatoren in die Praxis umsetzen. Highlight des Studiums sind verschiedene Ausflüge aufs Wasser. Mit dem Ausbildungsschiff der NHL Stenden geht es beispielsweise auf Tour im Wattenmeer und auch die Königliche Marine lädt die Studenten ein, ihr Wissen an Bord eines ihrer Schiffe unter Beweis zu stellen.

Aus folgenden Wahlfächern kannst du dich als Student zum Maritimen Offizier neben deiner Wahl zwischen Technik und Nautik entscheiden:

  • Marine Engineering
  • Dual Purpose
  • Offshore Dredging
  • Nautical Operations
  • Ship Electronics

Auslandsmöglichkeiten:

  • Auslandspraktika

Berufsfelder

Mit einem Abschluss als Maritimer Offizier haben Studenten die Wahl zwischen verschiedenen spannenden, sowie verantwortungsvollen Berufen. Neben der Arbeit als Nautischer und Technischer Offizier können sie auch als Inspektor und Experte für Seefahrt und Nautik arbeiten, als Fachkraft an Land eingesetzt werden und sogar den Job als Kapitän auf einem Hochseeschiff ausüben.

Für einen erfolgreichen Start in das berufliche Leben sind praktische Erfahrungen unerlässlich. Deshalb wird an der NHL Stenden der Praxisbezug des Studiums groß geschrieben. Als Student wirst du dich mit den verschiedensten Aufträgen aus der realen Arbeitswelt beschäftigen und diese in die Praxis umsetzen. Teil der praktischen Erfahrung während des Studiums sind die Fahrten auf Ausbildungsschiffen, die Sicherheitstrainings und die Arbeit mit Simulatoren. Außerdem stehen Praktika an und du wirst eine wissenschaftliche Arbeit zum Abschluss deines Studiums verfassen.

Studienaufbau

An den niederländischen Fachhochschulen gibt es keine Einteilung in Winter-und Sommersemester wie in Deutschland. Vielmehr wird das Studienjahr in vier Blöcke (Module) im Umfang von jeweils ca. zehn Wochen eingeteilt. Am Ende eines jeden Moduls findet die Klausurphase statt. Diese Blöcke werden durch kurze Ferien unterbrochen. Am Ende des ersten Jahres müssen von den 60 EC´s (Studienpunkte) 51 EC´s erreicht sein, um das Studium weiterführen zu können.

Bewerbung

Vor einer Bewerbung sollte man die Möglichkeit wahrnehmen, an einem „Tag der offenen Tür“ der NHL Stenden teilzunehmen. Dort kann man einen ersten Eindruck der Fachhochschule erlangen und sich über die angebotenen Studiengänge informieren. Danach kann man ein sogenanntes „Beratungsgespräch“ führen, um die Fachhochschule und den Studiengang besser kennenzulernen. In diesem Gespräch hat man die Möglichkeit, alle Fragen durch einen Studenten des bevorzugten Studiengangs beantworten zu lassen. Die Bewerbung um einen Studienplatz erfolgt online über www.studielink.nl. Weitere Infos gibt es unter www.nhlstenden.com/de.

Kontakt

Deutschland Team
Tel.: 0031 58 244 1259
E-Mail: deutschland@nhlstenden.com
Internet: www.nhlstenden.com/de
WhatsApp: +31 61 09 40 747

Besucheradresse

NHL Stenden
Rengerslaan 8 - 10
8900 CG Leeuwarden
Niederlande

Postadresse

P.O. Box 1298
8900 CG Leeuwarden
Niederlande


 
Broschüre per Email zusenden lassen oder Frage stellen!

Hier kannst du uns oder der Universität eine Frage stellen. Damit die Uni dir antworten kann, leiten wir deine Anfrage dorthin weiter. Du erhältst mit unserem monatlichen Newsletter viele Tipps zum Studium. Darüber hinaus geben wir deine Daten nicht weiter.