Maritime Technik

Dauer:
4 Jahre
Studienbeginn:
1. September (Studiengänge mit Studienbeginn Februar)
Sprache:
Niederländisch
Zulassung:
Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife
Studiengebühren:
2060.00 € / Jahr


Hinweis:
Standort: Dieser Studiengang findet in Leeuwarden statt.

Der Studiengang Maritime Technik verbindet die Themen maritime Seefahrt und Konstruktion. Als Student dieses Programms lernst du die Abläufe einer Schiffskonstruktion von der ursprünglichen Idee bis hin zur Fertigstellung des Baus kennen. Dabei spielen nicht nur die Auswahl der Bauform, des Designs und der Materialien eine Rolle, sondern auch betriebswirtschaftliche Aspekte zur finanziellen Planung des Vorhabens bis zur Vermarktung des Produktes. Daher ist der Studiengang das Richtige für Bewerber, die sich für die Entstehung der Schiffe interessieren, die auf den Weltmeeren ihre unterschiedlichen Funktionen ausführen. Ausgebildet wirst du in Kooperation mit dem Maritimen Institut Willem Barentz auf der niederländischen Insel Terschelling, welches zu einem der renommiertesten Seefahrts-Institutionen der Niederlande gehört. In diesem Institut stehen den Studenten die technischen und nautischen Geräte zur Verfügung, die auch in der realen Arbeitswelt gebraucht werden.

Studieninhalt

Im ersten Studienjahr bekommst du einen umfangreichen Überblick über alle Aspekte des Schiffbaus, entwirfst deinen individuellen Schiffsrumpf und fährst für eine Woche nach Terschelling, um dich vor Ort mit der Technik und den Maschinen an Bord von Schiffen zu beschäftigen. Die Grundlagen der Konstruktion verschiedener Schiffstypen werden in den nächsten Studienjahren vertieft. Außerdem beschäftigst du dich im Laufe des Studiums mit strategischen und organisatorischen Facetten, um deine Entwürfe in der realen Wirtschaft auch durchsetzen zu können. Im Hauptstudium steht ein weiterer Besuch auf Terschelling an, sowie ein Praktikum zur Umsetzung der gelernten Theorie in einem Betrieb aus der Branche. Zum Abschluss des Studiums wählst du eine bestimmte Fachrichtung zur Spezialisierung in Leeuwarden oder Terschelling und schreibst innerhalb eines weiteren Praktikums deine Bachelorarbeit.

Aus folgenden Wahlfächern kannst du im vierten Studienjahr wählen:

  • Offshore
  • Jachtbau
  • Maritime Technik in der Praxis
  • Schiffsbau
  • Maintenance/Surveyor
  • Unternehmertum
  • Vorbereitung auf ein Studium an der Technischen Universität von Delft

Auslandsmöglichkeiten:

  • Auslandspraktika

Berufsfelder

Studenten, die das Studium der Maritimen Technik absolviert haben, können in der Wirtschaft als Designer, Planer, Konstrukteur und Projektingenieur im In- und Ausland arbeiten. In den Niederlanden gibt es einige bekannte Firmen dieser Branche, die mögliche zukünftige Arbeitgeber für die Absolventen darstellen.

Für einen erfolgreichen Start in das berufliche Leben sind praktische Erfahrungen unerlässlich. Deshalb wird an der NHL Stenden der Praxisbezug des Studiums groß geschrieben. Als Student wirst du dich mit den verschiedensten Aufträgen aus der realen Arbeitswelt beschäftigen und diese in die Praxis umsetzen. Teil der praktischen Erfahrung sind neben den Praxisprojekten, die Fahrten nach Terschelling und das Praktikum zum Ende deines Studiums.

Studienaufbau

An den niederländischen Fachhochschulen gibt es keine Einteilung in Winter-und Sommersemester wie in Deutschland. Vielmehr wird das Studienjahr in vier Blöcke (Module) im Umfang von jeweils ca. zehn Wochen eingeteilt. Am Ende eines jeden Moduls findet die Klausurphase statt. Diese Blöcke werden durch kurze Ferien unterbrochen. Am Ende des ersten Jahres müssen von den 60 EC´s (Studienpunkte) 51 EC´s erreicht sein, um das Studium weiterführen zu können.

Bewerbung

Vor einer Bewerbung sollte man die Möglichkeit wahrnehmen, an einem „Tag der offenen Tür“ der NHL Stenden teilzunehmen. Dort kann man einen ersten Eindruck der Fachhochschule erlangen und sich über die angebotenen Studiengänge informieren. Danach kann man ein sogenanntes „Beratungsgespräch“ führen, um die Fachhochschule und den Studiengang besser kennenzulernen. In diesem Gespräch hat man die Möglichkeit, alle Fragen durch einen Studenten des bevorzugten Studiengangs beantworten zu lassen. Die Bewerbung um einen Studienplatz erfolgt online über www.studielink.nl. Weitere Infos gibt es unter www.nhlstenden.com/de.

Kontakt

Deutschland Team
Tel.: 0031 58 244 1259
E-Mail: deutschland@nhlstenden.com
Internet: www.nhlstenden.com/de
WhatsApp: +31 61 09 40 747

Besucheradresse

NHL Stenden
Rengerslaan 8 - 10
8900 CG Leeuwarden
Niederlande

Postadresse

P.O. Box 1298
8900 CG Leeuwarden
Niederlande


 
Broschüre per Email zusenden lassen oder Frage stellen!

Hier kannst du uns oder der Universität eine Frage stellen. Damit die Uni dir antworten kann, leiten wir deine Anfrage dorthin weiter. Du erhältst mit unserem monatlichen Newsletter viele Tipps zum Studium. Darüber hinaus geben wir deine Daten nicht weiter.