Vorgestellte Universitäten in den Niederlanden


... 1575 haben die Niederlande die erste Universität in Leiden gegründet. Sie ist auch heute noch eine der führenden Universitäten in Europa.

Masterstudiengänge Bachelorstudiengänge Kontakt

... University of Amsterdam  Die University of Amsterdam gehört zu den besten Universitäten Europas und bietet mehr als 160 englischsprachige Studiengänge, von welchen manche nur an der UvA angeboten werden.

Englischsprachige Studiengänge Kontakt

... Die Universität Die Universität Groningen wurde im Jahr 1614 gegründet und ist eine der ältesten Universitäten Europas. Sie verfügt über ein großes internationales Netzwerk und über einen exzellenten Ruf für akademisches Unterrichten mit einer modernen, Studenten-orientierten Herangehensweise.

Bachelorstudiengänge Masterstudiengänge Kontakt

... Utrecht University Die Utrecht University wurde 1636 gegründet und befindet sich im Herzen der Niederlande. Sie ist eine der führenden Forschungsuniversitäten Europas, die international für ihre hohe Qualität, innovative Herangehensweisen und Unterrichtsmethoden anerkannt ist.

Studiengänge

... Die Vrije Universiteit Amsterdam wurde 1880 gegründet und hat sich seitdem zu einer einzigartigen Forschungsuniversität entwickelt. Die Universität steht für hohe Qualität, fundamentale, innovative und sozial-orientierte Forschung und bietet die höchste Bildungsqualität auf einem alleinstehenden Campus.

Bachelorstudiengänge Masterstudiengänge Kontakt

Uni - Universiteit (WO)


Hier stellen wir euch in wenigen Zeilen alle Universitäten der Niederlande vor. Sämtliche niederländischen Unis ragen in internationalen Rankings hervor: Studienqualität und Rankings in Holland.

Eindhoven University of Technology: Der Geist bewegt die Materie (mens agitat molem) – das ist das Motto der Eindhoven University of Technology (TU/e). Sie liegt mitten in Eindhoven. Mit 10.000 Studenten ist sie eine kleinere, fachlich auf Ingenieurwissenschaften und Informatik spezialisierte Uni. Ein knappes Viertel der Masterstudenten sind Internationale.

Erasmus University Rotterdam: Die Erasmus Uni Rotterdam (EUR), die „Universität für Denker und Macher“, geht auf eine Gründung als Handelshochschule in 1913 zurück. Ihre Schwerpunkte liegen auch heute in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Sie hat 26.000 Studierende, jeder 5. ist ein internationaler Student. Rotterdam ist die zweitgrößte Stadt des Landes.

Leiden University: Die Leiden University, gegründet 1575, ist die älteste des Landes und mit 26.000 Studierenden auch eine der größten. Gegründet wurde sie als „Bastion of Freedom“, für Freiheit der Wissenschaft, der Meinung und der Rede, und das ist bis heute ihr Selbstverständnis. 15 Nobelpreisträger haben hier studiert oder gelehrt.

Maastricht University: Maastricht University wurde 1976 gegründet und ist damit eine der jüngsten niederländischen Universitäten. Das „Problem Based Learning“ (die in Holland inzwischen etablierte hochschuldidaktische Methode) wurde hier entwickelt. Die UM hat als eine der wenigen weltweit die ‚triple crown‘ für ihre international renommierten wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge.

Nyenrode Business University: Nyenrode ist die einzige private Universität der Niederlande, eine staatlich anerkannte Business-School in Trägerschaft der niederländischen Wirtschaft. Sie wurde 1946 gegründet und hat ihr Zuhause in einer mittelalterlichen Burganlage zwischen Utrecht und Amsterdam.

Radboud University – Die Radboud in Nijmegen, unmittelbar an der deutschen Grenze, hat 20.000 Studierende. 1923 gegründet, wurde 1943 die vorübergehende Schließung erzwungen, nachdem der Rektor sich weigerte, den Studenten eine Loyalitätserklärung an die Nazis abzuverlangen. 2006 wurde der RU das katholische Lehramt entzogen, weil sie gegenüber dem Vatikan auf der akademischen Freiheit bestand.

Tilburg University – „Understanding Society“ ist das Motto der UvT, mit dem erklärten Ziel, die Gesellschaft zu einer besseren zu machen. Die Uni hat ihre Schwerpunkte in den Sozialwissenschaften sowie in Jura. 1927 wurde sie gegründet, heute hat sie 13.000 Studierende aus über 100 Nationen, 13 % sind internationale Studenten.

Technical University Delft – Die TU Delft ist spezialisiert auf die technischen Fächer und ist dafür weltweit bekannt. Dazu zählen vor allem die Architektur und die Luft- und Raumfahrttechnik, aber auch die anderen Ingenieurbereiche sind unter dem Dach der TU vereint. Die TUDelft hat ca. 16.000 Studenten, darunter 14% internationale Studenten.

Twente University: Die Uni Twente ist eine Campusuniversität in Enschede, nahe der deutschen Grenze. Gegründet in 1964 hat sie jetzt 10.000 Studenten. Sie ist die „unternehmerische Universität“: Sie unterstützt und fördert ihre Studierenden sehr erfolgreich bei der Gründung von Startups. Die UT gehört zum Europäischen Konsortium von innovativen Universitäten (ECIU).

University of Amsterdam: Die UvA hat mehr als 30.000 Studenten und geht auf eine Gründung im Jahr 1632 zurück. Die Uni ist international sehr renommiert und bietet vor allem im Masterstudium in allen Studienfeldern viele englischsprachige Studiengänge. Hier studiert man in der größten niederländischen Stadt und einer der attraktivsten Hauptstädte Europas.

Groningen University: Die Uni Groningen ist eine der ältesten und mit 30.000 Studierenden auch eine der größten Unis des Landes. „An den Grenzen des Wissens arbeiten“ ist das Motto. Einer der Nobelpreisträger für Chemie 2016 lehrt hier. Groningen ist die „Hauptstadt des Nordens“ – eine mittelgroße, typisch niederländische und von Studenten geprägte Stadt.

Utrecht University: Die UU ist eine der ältesten und mit ca. 30.000 Studierenden auch eine der größten Universitäten der Niederlande. Gerardus ’t Hooft, Nobelpreisträger Physik, ist Absolvent und Professor an der Utrecht University. Eine wunderschöne alte und lebhafte Stadt mit Grachten, Fahrrädern, Straßencafés; die Uni sowohl in der Altstadt als auch auf einem modernen Campus.

Vrije Universiteit Amsterdam: Ein Greif ist das Symbol der Vrije Universiteit (VU) Amsterdam, Zeichen für Stärke und Wachsamkeit. Die VU hat einen besonders starken Fokus auf gesellschaftliche Verantwortung und ist gesellschaftlich engagiert. „VU is an open organization, strongly linked to people and society.” Die Uni hat 25.000 Studierende – in einer der schönsten Unistädte Europas.

Wageningen University: Die Universiteit Wageningen (WU) ist eine ‚grüne Universität‘: „For Quality of Life“ ist ihr Motto und Lebenswissenschaften/ Life Sciences im globalen Zusammenhang sind ihr Thema. Hier wird grundsätzlich interdisziplinär (Gesellschafts-, Natur-, Technik- und Wirtschaftswissenschaften) und aus einer globalen Perspektive gearbeitet, mit Partnern rund um den Globus.