Aufstockung „Aanvullende beurs“

Das Zusatzdarlehen, welches ähnlich dem deutschen BAföG vom Einkommen der Eltern abhängig ist. Maximal beträgt das Zusatzdarlehen (bei einem Einkommen unter 30.000 €) im Jahr 2015 monatlich 378,23 Euro für gesetzlich krankenversicherte Studenten.

Wenn man sein Studium in zehn Jahren abschließt, kriegt man diesen Betrag geschenkt, deshalb ''aanvullende beurs''.

Die Studenten, deren Eltern zuviel verdienen, können den Betrag auch leihen, deshalb ''aanvullende lening''. Sie müssen den Betrag in jedem Fall zurückzahlen. Unter dem Folgepunkt wird das Darlehen erläutert.

Weitere Artikel zum Thema Studienfinanzierung:

► Basisdarlehen „Lening“

► Verzinsliches Darlehen ''Aanvullende lening''

► Collegegeldkrediet

► Reisproduct - die OV-Card

► Eine Sofi-/BSN-Nummer beantragen

► zurück zur Übersicht