Aerospace Engineering

Dauer:
2 Jahre
Studienbeginn:
1. September (Studiengänge mit Studienbeginn Februar)
Sprache:
Englisch
Zulassung:
Um eine Zulassung für die gewählte Master-Spezialisierung zu ermöglichen, brauchen Sie ein Bachelor Diplom mit Kursen, die sich eng auf die im Masterstudiengang beziehen.

Die Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik zählt in Nordeuropa zu den größten Instituten, die ganz auf dieses Fachgebiet spezialisiert sind, und steht international in sehr hohem Ansehen. Die Bildungs- und Forschungsprogramme sind national und international anerkannt. Teamwork und die Aneignung kommunikativer Fähigkeiten besitzen in diesem Fachbereich hohen Stellenwert. Hier werden Fachleute ausgebildet, die über eine gute persönliche Entwicklung verfügen und in der Lage sind, ihre Aufgaben auf einem international ausgerichteten Arbeitsfeld zur Zufriedenheit zu erfüllen. Die Atmosphäre an der Fakultät ist persönlich, unvoreingenommen und von Begeisterung für das Fach geprägt. Für den Unterricht stehen umfangreiche Labor- und Versuchseinrichtungen zur Verfügung, darunter ein Laborflugzeug, ein Flugsimulator, Windkanäle und ein Reinraum. Der Fachbereich arbeitet eng mit Wirtschaftsunternehmen zusammen; das Gleiche gilt für nationale und internationale Forschungsinstitute.


Das MSc-Programm Aerospace Engineering dauert zwei Jahre und ist international ausgerichtet. Das Studium besteht aus einer Kombination von Vorlesungen und Seminaren, Aufträgen sowie einem Thesis-Projekt. Der Unterricht findet in englischer Sprache statt und stellt eine sehr gute Vorbereitung auf eine internationale Karriere dar. Innerhalb der Fachrichtung MSc Aerospace Engineering gibt es (fünf) sechs so genannte Tracks, aus denen der Student je nach Vorbildung wählen kann:

  • Aerodynamics and Wind Energy
  • Structures and Materials
  • Space
  • Flight Performance and Propulsion
  • Control and Operations
  • European Wind Energy

Das Programm ist global aus drei Teilen aufgebaut. Im ersten Teil, der ungefähr ein Jahr dauert, besuchen die Studenten Vorlesungen und Seminare; dazu absolvieren sie Praktika, um ihr Wissen auf dem Gebiet der Luft- und Raumfahrttechnik innerhalb des von ihnen gewählten Master-Tracks weiter zu vertiefen. Der zweite Teil der Ausbildung besteht aus einem mindestens dreimonatigen Praktikum innerhalb oder außerhalb der Niederlande; der Gegenstand dieses Praktikums muss nicht unbedingt im gleichen Bereich liegen wie die jeweilige Master-Variante.

Im letzten Teil der Master-Ausbildung wird das Studium abgeschlossen. Die Studenten erstellen ihre Diplomarbeit, bei der es darum geht, einen Forschungsauftrag für die Fakultät oder ein Unternehmen auszuführen. Die Forschungsmethoden und Ergebnisse werden in der Diplomarbeit beschrieben und zum Ende des Studiums den Mitstudenten, Dozenten, Verwandten und anderen Interessenten präsentiert.


Nach dem Studium
Luft- und Raumfahrtingenieure sind in der Wirtschaft sehr gefragt. Unsere Studienabsolventen sind nicht nur im Luft- und Raumfahrtbereich, sondern auch im Bankwesen, bei Beratungsfirmen, im öffentlichen Dienst sowie in international operierenden Großkonzernen sowohl innerhalb als auch außerhalb der Niederlande tätig. 98 Prozent der Absolventen finden innerhalb von sechs Monaten eine Vollzeitstelle.

Studieren in Delft
Delft ist eine attraktive, historische Universitätsstadt mit aktivem studentischen Leben: Kneipen und Terrassen entlang der Grachten, ausgefallene Läden, bezahlbare Restaurants und zwei Kinos. Städte wie Amsterdam, Rotterdam und Den Haag sind schnell zu erreichen.

Kontakt
E-Mail: study-ae@tudelft.nl
Tel.: 0031 15-27 89804

Adresse:
Technische Universiteit Delft
Kluyverweg 1
NL - 2629 HS Delft

Weitere Informationen
www.tudelft.nl/en



 
Broschüre per Email zusenden lassen oder Frage stellen!

Hier kannst du uns oder der Universität eine Frage stellen. Damit die Uni dir antworten kann, leiten wir deine Anfrage dorthin weiter. Du erhältst mit unserem monatlichen Newsletter viele Tipps zum Studium. Darüber hinaus geben wir deine Daten nicht weiter.