International Tourism Management

Dauer:
1 Jahre
Studienbeginn:
1. September (Studiengänge mit Studienbeginn Februar)
Sprache:
Englisch
Zulassung:
Englischkenntnisse

Studenten aus Deutschland: mindestens Bachelor / Fachhochschuldiplom (Gesamthochschule)

Studenten aus der Schweiz: mindestens Bachelor / Diplom

Studenten aus Österreich: mindestens ein Bachelor / Magister
Studiengebühren:
9600.00 € / Jahr


Hinweis: Studienstart: 16. Oktober 2017

Studienzeit: Teilzeitstudium 2 - 6 Jahre

Bewerbungsschluss: 14. August 2017

Der MSc in International Tourism Management, der zusammen mit der University of Brighton (UK) angeboten wird, bietet eine innovative und visionäre Herangehensweise im Tourismusbereich, sowohl als wirtschaftliches als auch soziales Phänomen. Aus unserer Sicht hat sich Tourismus zu einem integralen Teil der Geschichte, Kultur und Wirtschaft vieler Regionen der Welt entwickelt. Die hatte einen starken Einfluss auf Identität, Repräsentation und Geschäftsumfelder in wirtschaftsstarken sowie in Entwicklungsländern.
 
Auf einer globalen Skala zeigen die Vorhersagen der World Tourism Organisation (UNWTO) bis 2020 einen Zuwachs der internationalen Ankunftszahlen der Region von 1,6 Milliarden. Von daher benötigt die Industrie Leute, welche die Bedeutung, Komplexität und Dynamik eines vielfältigen und wachsenden Sektors verstehen.
 
Unser International Tourism Management MSc versteht sowohl die anhaltende Wichtigkeit und den Wert der globalen Tourismusindustrie in wirtschaftlichen Konditionen sowie die Wichtigkeit seiner sozialen, politischen und Umweltauswirkungen.

Studiengangsinhalte

Vollzeitstudenten besuchen von Oktober bis Mai drei Tage die Woche Workshops. Die Module finden intensiv aufeinanderfolgend im sogenannten “Blockformat” statt, was bedeutet, dass jedes Modul aus 6 Tagen Unterrichtet besteht, die jeweils in zwei Blöcke von 3 Tagen aufgeteilt werden. Lehrmethoden sind u. a. Vorlesungen, Gruppenarbeit, Fallstudien, Präsentationen und Live Projekte. Jedes Modul wird von zwei Dozenten unterrichtet: einer von der University of Brighton und einer der Wittenborg University of Applied Sciences. Der Kurs findet komplett in Apeldoorn statt.

Module

Hauptlehrplan
  • Managementstrategie in einem globalen Geschäftsumfeld
  • Globalisierung, Gesellschaft und Kultur
  • Forschungsmethoden / Abschlussarbeit
  • Kritische Perspektiven im Tourismusmanagement
  • Ressourcen in Hospitality- und Tourismustätigkeiten managen
Wahlfächer:
  • Gegenwärtige Probleme im Cruise Management
  • Reise- und visuelle Kultur
  • Beratung
  • Ethische und soziale Verantwortung: Theorie und Anwendung

Industrie

Die Kernmodule des Managementbereichs ( Strategie, Operations Management, Finanzwesen, Marketung und Human Resourses) sind mit speziellen Fächern integriert, welche die zentralen Bedürfnisse der internationalen Tourismusindustrie ansprechen.
 
Der International Tourism Management Masterstudiengang bemüht sich, gegenwärtige Probleme in der nachhaltigen Tourismusentwicklung und Management anzusprechen. Er ist interdisziplinär und behandelt Themen wie Landeswissenschaft, Anthropology, visuelle Kultur und Tourismus für bestimmte Interessengruppen.



Berufsaussichten

Der MSc International Tourism Management an der Wittenborg University of Applied Sciences richtet sich an ein breites Spektrum von Studenten und Praktiker.
 
Absolventen kommen häufig schnell an Senior Management, Planungs- und Entwicklungs- oder Beratungspositionen bei Tourismusorganisationen im UK oder in Übersee.
 
Der Studiengang wurde für diejenigen entwickelt, die Senior Management Positionen innerhalb der Tourismusindustrie anstreben oder sich z. B. als Doktorand noch weiter mit internationalem Tourismus beschäftigen wollen.
 

Kontakt

Frau Florian Oosterberg
Laan van de Mensenrechten 500
7331 VZ Apeldoorn
Niederlande
Telefon: +31(0)886672688
E-Mail: admission@wittenborg.eu
Website: www.wittenborg.eu
 

Klicke auf 'Hier registrieren' um dich für diesen Studiengang zu registrieren - in wenigen Schritten und ganz einfach online bewerben.

 



 
Broschüre per Email zusenden lassen oder Frage stellen!

Hier kannst du uns oder der Universität eine Frage stellen. Damit die Uni dir antworten kann, leiten wir deine Anfrage dorthin weiter. Du erhältst mit unserem monatlichen Newsletter viele Tipps zum Studium. Darüber hinaus geben wir deine Daten nicht weiter.