Real Estate Management

Zugangsvoraussetzungen: Fachhochschulreife,
Englischkenntnisse (IELTS 6 oder TOEFL Äquivalent)

Dauer: 4 Jahre

Studienbeginn: 1. September (Studiengänge mit Studienbeginn Februar)

Sprache: Englisch

Hinweis: Studienstart: 6 x im Jahr
5. Dezember 2016; 13. Februar 2017; 3. April 2017; 22. Mai 2017; 28. August 2017; 16. Oktober 2017

Bewerbungsschluss: Studenten müssen sich 2-4 Wochen vor dem Startdatum ihrer Wahl bewerben.

Studienzeit: eine Verkürzung von 4 auf 3 Jahre Studienzeit ist möglich


Betriebswirtschaft deckt alle Organisationen und Berufsfelder ab. Die spannende Welt der Immobilienentwicklung und des Immobilienmanagements benötigen betriebswirtschaftliche Qualitäten sowohl aus Unternehmertum als auch Organisation und Projektmanagement.

Studenten des Bachelor IBA in Real Estate Management lernen über Immobilienportfolio Management sowie Wertgutachten und Kauf- und Verkaufsverfahren in verschiedenen Ländern. Du studierst die spannende Immobilienwelt als Investment, untersuchst die Beziehung zwischen Eigentum, Versicherung und Steuern und verstehst dann das komplexe System der Kredite und Hypotheken, welche in dieser hoch profitablen Industrie mitmischen.

Ausführliches Wissen über die Immobilienwelt ermöglicht es Betriebswirten, ihre Funktionen innerhalb der Organisationen und Unternehmen zu erfüllen, die mit dem Kauf und Verkauf von Immobilien und Standorten für industrielle Zwecke oder Investment zu tun haben. Diese Fachleute sind auch dafür ausgebildet, eigenständig als Eigentumsberater zu agieren. Hier sind Immobilien ein großer Wachstumsbereich, in dem selbstständige Unternehmer heute sehr erfolgreich sind.

Studiengangsinhalt

Dieser Studiengang stattet Studenten mit Wissen über Wohngebiete, Projektentwicklung und General Business aus, sowie den Skills und der Einstellung, die es ihnen ermöglichen, direkt im Einstiegsjob zu Unternehmenszielen beizutragen.

Module sind u.a. Real Estate, Wert & Investment, Eigentum & Erbrecht, Real Estate & Steuerwesen in der EU, Real Estate und Wirtschaft, Gebäude & Bau und Architektur & Design.

Die Industrie

Fachleute in der Real Estate Management Industrie kaufen, verkaufen oder verpachten Immobilien; managen kommerzielle, Wohn- und gewerbliches Eigentum oder bieten verwandte Services wie z. B. Auktionen und Eigentumsbeurteilungen.

Hauptgruppen der Industrie sind u.a. Savills (UK), Sotheby’s (USA), Mitsui Fudosan (Japan), China Vanke (China) Pam Golding (Südafrika) und die Westfield Group (Australien).

Die Immobilienindustrie ist sehr wettbewerbsfähig. Nachfrage wird von der Wirtschaftssituation sowie Demografiken über Bevölkerungswachstum, Privateinkommen, Beschäftigungsquote, Zinsrate und Kapitalverfügbarkeit eines Landes getrieben. Unternehmen spezialisieren sich üblicherweise in Wohn- oder Gewerbeimmobilien.

Das Internet hat sich global zu einem bedeutenden Marketingtool für Makler entwickelt; in vielen Ländern stellt es sogar traditionelle Methoden wie Zeitungen und Broschüren in den Schatten.

Die Wirtschaftlichkeit individueller Unternehmen hängt von Immobilienwerten und Nachfrage ab. Immobilienunternehmen sind auch auf Angebote von Investitionskapital angewiesen. Von daher haben große Unternehmen dank größerer Finanzmittel und geografischer Reichweite oft den Wettbewerbsvorteil. Allerdings können kleine Unternehmen effektiv konkurrieren, indem sie sich auf lokale oder regionale Märkte konzentrieren.

Derzeitige Herausforderungen der Industrie sind Einschränkungen an Grundstücksangeboten und die wachsende Nachfrage nach unternehmerischer Gesellschaftsverantwortung wenn es um die Entwicklung von Eigentum geht.

Berufsaussichten

Ein internationaler Bachelorabschluss, der dich auf die Immobilienindustrie vorbereitet, öffnet dir eine Reihe von Karrieremöglichkeiten!

Wenn du selbstbewusst bist, gerne mit Menschen umgehst, durch unkonventionelle Arbeitszeiten gedeihst und in eine sehr gewinnbringende Industrie einsteigen willst, könnte Real Estate deine Traumkarriere sein.

Allerdings ist dies auch eine riskante Industrie, die ein abgeschlossenes Bachelorstudium benötigt, das dich auf die vielen Karrieremöglichkeiten und ethischen Standards der Praktiker. Schließlich hast du viel mit hochwertigen Transaktionen zu tun, die vielleicht die wichtigsten Finanzentscheidungen deiner Kunden darstellen. Diese solltest du mit Respekt behandeln. Um erfolgreich zu sein, must du engagiert und professionell sein und echten Einsatz für hervorragenden Kundendienst zeigen.

Immobilienmakler

Die meisten Immobilienmakler beschäftigen sich mit Wohneigentum wie Häusern und Apartments. Andere spezialisieren sich in Immobilienanlagen, die ihren Eigentümern Profit generieren sollen (Einkaufszentren, Wohnungsanlagen, Bürogebäude und Hotels). Als Immobilienmakler handelst du als Vermittler zwischen Besitzer und Käufer – Aushandlung einer Vereinbarung bis beide Parteien mit dem Preis und den Bedingungen des Verkaufs einverstanden sind.

Sobald ein Makler eingestellt ist, startet er oder sie üblicherweise eine Marketing-Kampagne, die sich an potenzielle Käufer richtet. Interessenten besichtigen das Grundstück und der Vertreter liefert Informationen, bis das Anwesen legal an einen neuen Besitzer transferiert wurde. Der Makler erhält eine Provision für seine Dienstleistungen. Immobilienmakler sind auch in die Vermietung eines Grundstücks eingebunden und handeln als Bindeglied zwischen Vermieter und Mieter. Ihre Aufgaben beinhalten das Anfertigen von Mietverträgen, Einkassieren von Miete und die Instandhaltung des Grundstücks. Um erfolgreich zu sein, benötigst du eine angenehme aber standhafte Persönlichkeit.

Gutachter

Ein Gutachter bestimmt den Wert eines Grundstücks basierend auf aktuellen Marktbedingungen. Kunden sind z. B. Banken, unterschiedliche Regierungsabteilungen, Versicherungen, Bauträger und Eigentümer.

Die Informationen, die Gutachter bieten, werden genutzt, um Hypotheken und Anlagen zu beurteilen, Versicherungsentschädigungen zu bestimmen, Grundsteuer und Gemeindeabgaben zu berechnen und um den Wert von Grundstücken zu ermitteln, die zum Verkauf stehen.

Immobilienmanager

Immobilienmanager verpachten und managen Einzelhandels-, Wohn-, Geschäfts- und Gewerbeimmobilien im Auftrag der Eigentümer. Beispielsweise kontaktieren große Unternehmen und Regierungsabteilungen häufig Immobilienmanager, um die Wohnbedürfnisse ihrer Angestellten zu betreuen oder um Platz für Geschäftsstellen zu verschaffen. Wie auch die Makler sind Immobilienmanager in der Auswahl von Mietern, der Erstellung von Mietverträgen, Beratung über Mietpreis, Einnahme der Miete, Aufrechterhaltung des Eigentums und Verwaltung von Reparaturen involviert.

Body Corporate Manager (Wohnungseigentümergemeinschaftsmanager)

Die Rolle des Body Corporate Managers ist es, den „gemeinsamen Bereich” eines gegliederten Gebäudes wie z. B. eines Wohnblocks im Namen aller Eigentümer zu managen. Er oder sie erhält Anweisungen vom Body Corporate Ausschuss; Aufgaben sind u.a. Meetings zu organisieren, Beratung über Geldmittel die benötigt werden, um das Gebäude sowie die umliegenden Gärten und Parkplätze instand zu halten, zu versichern, dass das Gebäude ausreichend versichert ist und dafür zu sorgen, dass Rechnungen (Wasser, Strom etc.) bezahlt sind. Der Body Corporate Manager berät auch über neue Gesetze oder Gemeindeverordnungen, die das Eigentum betreffen können.

Versteigerer

Versteigerer führen öffentliche Auktionen durch – meistens auf dem Eigentumsgelände. Allerdings gehen ihre Verantwortlichkeiten weit über das Versteigern hinaus. Sie beinhalten die Beurteilung des Eigentums, Informationssammlung und Fotos für Kataloge (eine Broschüre, die das Eigentum beschreibt, Besichtigungstermine und Verkaufsbedingungen), Bewerbung der Auktion, Annahme von Angeboten, Bekanntgeben des Auktionsergebnisses sowie die Beaufsichtigung der finalen Vertragsunterschrift.

Vertreter des Käufers

Ein Vertreter des Käufers ist ein Immobilienberater der exklusiv für Käufer arbeitet und beim Erwerb von Eigentum ihre Interessen vertritt. Der Vertreter beratet den Käufer über derzeitige Marktkonditionen, recherchiert das Eigentum in diesem Bereich, sortiert Verzeichnisse und macht Vorschläge, die mit den Anforderungen des Käufers übereinstimmen. Sie kümmern sich auch um den Verhandlungsprozess und sind beim Abschluss des Deals anwesend.

Unternehmensmakler

Ein Unternehmensmakler agiert als Mittelmann zwischen Verkäufer und Käufer und vertritt eine der zwei Parteien. Wenn du Eigentum kaufen willst, hilft dir ein Unternehmensmakler bei der Beurteilung – er sagt dir beispielsweise ob der Preis zu hoch ist oder wegzutreten, wenn der Verkäufer keine kompletten finanziellen Angaben liefert. Der Makler wird die Transaktion ebenfalls im Namen des Käufers aushandeln und mit den Formalitäten helfen. Wenn du verkaufen möchtest, wird dir ein guter Makler dabei helfen, den Markt zu verstehen, den richtigen Wert des Grundstücks festzustellen und den Deal abzuschließen.

Kontakt

Frau Florian Oosterberg
Wittenborg University of Applied Sciences
Laan van de Mensenrechten 500
7331 VZ Apeldoorn
Niederlande
Telefon: +31(0)886672688
E-Mail: admission@wittenborg.eu
Website: www.wittenborg.eu

Klicke auf 'Hier registrieren' um dich für diesen Studiengang zu registrieren - in wenigen Schritten und ganz einfach online bewerben.



Wenn du eine Frage an uns, oder eine Universität richten möchtest, kannst du das untenstehende Kontaktformular verwenden. Damit die Hochschule Dir antworten kann werden deine Angaben an die Hochschule weitergeleitet. Außerdem erhältst du unseren monatlichen Newsletter der viele Tipps zum Studium enthält. Darüber hinaus werden deine Daten nie an Dritte weitergegeben oder verkauft.

Eine Frage stellen