IBMS

Über das Studium IBMS 

International Business and Management Studies ist eine Studienrichtung innerhalb der Betriebswirtschaftslehre. Das Studium wird an verschiedenen Fachhochschulen (Hogescholen) in den Niederlanden angeboten.
Das Studium dauert bis zu vier Jahren und schließt mit dem international anerkannten Bachelor ab. Absolventeninnen und Absolventen von IBMS arbeiten nach dem Studium in international ausgerichteten Unternehmen und haben dort vor allem die Aufgabe internationale Aktivitäten der Unternehmen zu unterstützen bzw. zu planen.
Unten findet ihr Informationen über die Studieninhalte, die Besonderheiten des Studiums IBMS in den Niederlanden, den Studienabschluss Bachelor sowie Berufs und Karrierechancen.

Hier die Übersicht der Hochschulen die diesen Studiengang anbieten:


International Business and Management Studies

Zugangsvoraussetzungen:

  • Fachhochschulreife oder allg. Hochschulreife
  • Englisch bis zum Abitur
Um mehr Informationen zu erhalten, besuche bitte die folgende Website: www.thehagueuniversity.nl/enrolment

Dauer: 3 Jahre

Studienbeginn: 1. September (Studiengänge mit Studienbeginn Februar)

Sprache: Englisch


Zulassungsvoraussetzungen
Um für den vierjährigen Studiengang zugelassen zu werden, benötigst du die Fachhochschulreife. Möchtest du hingegen die dreijährige Fast-Track-Variante studieren, musst du die Allgemeine Hochschulreife nachweisen. Andere Abschlüsse werden unter Umständen auch akzeptiert – diese werden bei der Bewerbung bewertet. Nähere Informationen sind auf www.thehagueuniversity.nl verfügbar.


Hier findest du die Erfahrungsberichte von:


Das Angebot an betriebswirtschaftlichen Studiengängen, sowohl in den Niederlanden als auch anderswo, ist nahezu unüberschaubar. Also wie entscheidet man sich für den richtigen? Der Studiengang International Business and Management Studies (IBMS) an der The Hague University of Applied Sciences (De Haagse Hogeschool) ist einzigartig. Praxisnähe und Internationalität werden hier groß geschrieben – 70% der Studierenden kommen aus dem Ausland, 90 verschiedene Nationalitäten sind vertreten, und auch die Hochschulmitarbeiter sind international.

Aufbau des Studiums
Projekte: In jedem Semester arbeitest du an einem Projekt, das mit Marketing, Unternehmensanalyse und Finanzen oder wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zu tun hat. Unterricht, Projektarbeit und Selbststudium sind auf das jeweilige Projekt ausgerichtet.

Internationales Teamwork: Durch unsere Aufgaben und Projekte entwickelst du wertvolle Fachkompetenzen in den Bereichen Planung, IT und Präsentationstechniken, und die Arbeit in multikulturell geprägten Teams erweitert deinen Horizont.

Melanie berichtet in einem kurzen Video über ihre Erfahrungen.

Module: Der IBMS-Studiengang ist in Module aufgeteilt. Ihre Länge variiert von einem halben Semester (sechs Wochen) bis zu einem vollen Semester (zwölf Wochen). Es ist dabei viel Zeit für Feedback vorgesehen – einige Module beziehen Sprechstunden mit ein, so dass du dich mit deinem Dozenten detailliert über deine Arbeit unterhalten kannst.

Praktikum: Im letzten Jahr hast du die Chance, im Ausland einen Praktikumsplatz zu finden, der dich interessiert (mithilfe unseres Praktikumsbüros, falls nötig). Hier siehst du, wie die Theorie praktisch im Arbeitsalltag umgesetzt wird.

Abschließendes integriertes Projekt: Dies ist die letzte Aufgabe, die dich auf deine zukünftige Karriere vorbereiten soll. Das Projekt findet im letzten Semester statt. Du arbeitest entweder alleine oder zusammen mit einem Kommilitonen. Dabei übernimmst du die Rolle eines Unternehmensberaters, um ein komplexes Problem zu lösen. Alles, was du während deines Studiums gelernt hast, kommt nun zusammen, wenn du deinen Abschlussbericht schreibst.

Dieser Studiengang wird als Drei- oder Vier-Jahres-Programm angeboten, abhängig von deiner Qualifikation.

Berufsaussichten
Absolventen unseres Studiengangs können auf zahlreiche Erfolgsgeschichten zurückblicken. Viele arbeiten für Banken, in den Vertriebs- oder Marketingabteilungen internationaler Firmen, in Werbeagenturen und Finanzabteilungen. Andere besetzen herausfordernde Positionen in kleineren Firmen – in manchen Fällen in ihrer eigenen. Einige konzentrieren sich auf Beratungstätigkeiten, ICT, Öffentlichkeitsarbeit oder Personalwesen.

Bewerbung
Für deutsche Studienbewerber ist eine Anmeldung bis zum 31. August möglich. Allerdings wird empfohlen, sich so früh wie möglich anzumelden, um einen reibungslosen Ablauf der Einschreibung zu gewährleisten.

Kosten & Anmeldung
Informationen zu den Studiengebühren und zu den genauen Anmeldemodalitäten gibt es auf www.thehagueuniversity.com.

Allgemeine Informationen
Enrolment Centre
Telefon: (0031) 70 445 85 85
Fragen an die the Hague University of Applied Sciences?


Besucheradresse
The Hague University of Applied Sciences (De Haagse Hogeschool)
Johanna Westerdijkplein 75
2521 EN The Hague
The Netherlands

Postadresse
P.O. Box 13336
2501 EH The Hague
The Netherlands

Klicke auf 'Hier registrieren' um dich für diesen Studiengang zu registrieren - in wenigen Schritten und ganz einfach online bewerben.
Hier Registrieren

Hochschulen, die diesen Studiengang anbieten

Stenden University of Applied SciencesFontys University of Applied SciencesAvans University of Applied SciencesHanze University of Applied Sciences GroningenHAN University of Applied SciencesHZ University of Applied SciencesHU University of Applied Sciences UtrechtRotterdam Business School

Studieninhalte

Im Studium IBMS stehen Wirtschaftsbezogene Fächer und die Entwicklung der Sprachkompetenz in mindestens zwei Fremdsprachen im Vordergrund. Zu den wirtschaftsbezogenen Fächern gehört Finanzbuchthaltung, Marketing, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Mathematik, Personalwirtschaft und Statistik. Als Fremdsprechen werden oft neben Englisch die Sprachen Französisch, Spanisch, Deutsch oder Niederländisch gelehrt.
 

Besonderheiten des IBMS Studiums in den Niederlanden

Anders als in Deutschland dauert das Studium an einer niederländischen Hogeschool (Fachhochschule) in der Regel vier Jahre. Oft wird im dritten Studienjahr ein Auslandsaufenthalt absolviert. Ein längerfristiges Praktikum vermittelt Einblicke in die späteren Berufsfelder. Ebenfalls anders als in Deutschland wird an niederländischen Hochschulen in Form des problemgesteuerten Unterrichts gelernt. Das bedeutet, dass in Kleingruppen Probleme lösungsorientiert bearbeitet werden. Der Vorteil dieser Unterrichtsform, die auch als PBL (problem-based-learning) bekannt ist, ist das Lernen als aktuellen Problemstellung von Unternehmen.

Studienabschluss: Bachelor

Das Studium wird mit einem Bachelorabschluss beendet. Dieser Abschluss ist europaweit und somit selbstverständlich auch in Deutschland anerkannt.
 

Berufs- und Tätigkeitsfelder

Absolventinnen und Absolventen dieses Studienganges haben nach dem Studium der IBMS sehr gute Berufschancen in international ausgerichteten Unternehmen und Außenhandelsabteilungen größerer Konzerne. Die Absolventinnen und Absolventen zeichnen sich durch sehr gute Sprach- und Wirtschaftskenntnisse aus und kennen die kulturellen Besonderheiten verschiedener Regionen der Welt.


Wenn du eine Frage an uns, oder eine Universität richten möchtest, kannst du das untenstehende Kontaktformular verwenden. Damit die Hochschule Dir antworten kann werden deine Angaben an die Hochschule weitergeleitet. Außerdem erhältst du unseren monatlichen Newsletter der viele Tipps zum Studium enthält. Darüber hinaus werden deine Daten nie an Dritte weitergegeben oder verkauft.

Eine Frage stellen