IBMS

Über das Studium IBMS 

International Business and Management Studies ist eine Studienrichtung innerhalb der Betriebswirtschaftslehre. Das Studium wird an verschiedenen Fachhochschulen (Hogescholen) in den Niederlanden angeboten.
Das Studium dauert bis zu vier Jahren und schließt mit dem international anerkannten Bachelor ab. Absolventeninnen und Absolventen von IBMS arbeiten nach dem Studium in international ausgerichteten Unternehmen und haben dort vor allem die Aufgabe internationale Aktivitäten der Unternehmen zu unterstützen bzw. zu planen.
Unten findet ihr Informationen über die Studieninhalte, die Besonderheiten des Studiums IBMS in den Niederlanden, den Studienabschluss Bachelor sowie Berufs und Karrierechancen.

Hier die Übersicht der Hochschulen die diesen Studiengang anbieten:


International Business and Management Studies

Zugangsvoraussetzungen: Fachhochschulreife

Dauer: 4 Jahre

Studienbeginn: 1. September (Studiengänge mit Studienbeginn Februar)

Sprache: Englisch


Heute hier, morgen dort: Wenn Sie eine Laufbahn anstreben, die Ihnen einen weltweiten Einsatz im Management ermöglicht, dann ist IBMS der Studiengang, der Sie optimal auf den Berufsstart in mittleren und höheren Managementpositionen vorbereitet.

Wirtschaftliches Handeln im Umfeld von kultureller und sprachlicher Vielfalt, oft in Projekten mit wechselnden Teilnehmern erfordert neben einschlägigen fachlichen Kenntnissen und Kompetenzen ein hohes Maβ an Flexibilität, Toleranz, Belastbarkeit, Kommunikationsfähigkeit und Leistungsbereitschaft.

IBMS an der HAN University of Applied Sciences studieren bedeutet auch: Eintauchen in den Schmelztiegel von Kulturen und Weiterentwicklung Ihrer interkulturellen Kompetenz, und das von Anfang an durch Anwendung in praxisorientierten Veranstaltungen, in denen oft in Teams gearbeitet wird.

Unterrichtsinhalte
Die Unterrichtsinhalte des Studiengangs IBMS an der HAN University of Applied Sciences fuβen auf den Hauptpfeilern der Betriebswirtschaft: Marketing, Finanz- und Rechnungswesen, Management und Kultur. Diese werden in jedem Semester schrittweise weiter ausgebaut. Integrierter Bestandteil des Studiengangs sind zwei Auslandssemester: ein Studiensemester an einer Partnerhochschule sowie ein einschlägiges Praktikum bei einem international operierenden Unternehmen.

Damit wird eine umfassende Basis für den Berufseinstieg gelegt.

Arbeitsfeld
Positionen, die IBMS-Absolventen in in- und ausländischen Unternehmen und Organisationen einnehmen können, sind u.a.:

Internationaler Marketing Manager
Internationaler Sales Manager
Internationaler Produktmanager
Internationaler Account-Manager
Exportmanager
Internationaler Marktforscher

Kontakt und Fragen
HAN Infostelle
Postbus 6960
NL-6503 GL Nijmegen

Telefon: +31 24 353 05 00
Fax: +31 24 353 03 55
E-Mail: info@han.nl
Website: www.han.nl/deutsch



Klicke auf 'Hier registrieren' um dich für diesen Studiengang zu registrieren - in wenigen Schritten und ganz einfach online bewerben.
Hier Registrieren

Hochschulen, die diesen Studiengang anbieten

Stenden University of Applied SciencesFontys University of Applied SciencesAvans University of Applied SciencesHanze University of Applied Sciences GroningenHZ University of Applied SciencesThe Hague University of Applied SciencesHU University of Applied Sciences UtrechtRotterdam Business School

Studieninhalte

Im Studium IBMS stehen Wirtschaftsbezogene Fächer und die Entwicklung der Sprachkompetenz in mindestens zwei Fremdsprachen im Vordergrund. Zu den wirtschaftsbezogenen Fächern gehört Finanzbuchthaltung, Marketing, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Mathematik, Personalwirtschaft und Statistik. Als Fremdsprechen werden oft neben Englisch die Sprachen Französisch, Spanisch, Deutsch oder Niederländisch gelehrt.
 

Besonderheiten des IBMS Studiums in den Niederlanden

Anders als in Deutschland dauert das Studium an einer niederländischen Hogeschool (Fachhochschule) in der Regel vier Jahre. Oft wird im dritten Studienjahr ein Auslandsaufenthalt absolviert. Ein längerfristiges Praktikum vermittelt Einblicke in die späteren Berufsfelder. Ebenfalls anders als in Deutschland wird an niederländischen Hochschulen in Form des problemgesteuerten Unterrichts gelernt. Das bedeutet, dass in Kleingruppen Probleme lösungsorientiert bearbeitet werden. Der Vorteil dieser Unterrichtsform, die auch als PBL (problem-based-learning) bekannt ist, ist das Lernen als aktuellen Problemstellung von Unternehmen.

Studienabschluss: Bachelor

Das Studium wird mit einem Bachelorabschluss beendet. Dieser Abschluss ist europaweit und somit selbstverständlich auch in Deutschland anerkannt.
 

Berufs- und Tätigkeitsfelder

Absolventinnen und Absolventen dieses Studienganges haben nach dem Studium der IBMS sehr gute Berufschancen in international ausgerichteten Unternehmen und Außenhandelsabteilungen größerer Konzerne. Die Absolventinnen und Absolventen zeichnen sich durch sehr gute Sprach- und Wirtschaftskenntnisse aus und kennen die kulturellen Besonderheiten verschiedener Regionen der Welt.