International Business and Languages

Zugangsvoraussetzungen: Fachhochschulreife

Dauer: 4 Jahre

Studienbeginn: 1. September (Studiengänge mit Studienbeginn Februar)

Sprache: Englisch


Allgemein
Wir bieten den Fachhochschulstudiengang „International Business and Languages“ (IBL) an, der die Fachbereiche Wirtschaft (Schwerpunkt Marketing), moderne Fremdsprachen auf interessante Weise miteinander verbindet.

Der Studiengang IBL ist praxisorientiert und bereitet direkt auf einen erfolgreichen Berufseinstieg vor. In kleinen Gruppen lernen Studenten in einem projektbezogenen Unterrichtssystem, wie sie im späteren Beruf den optimalen Weg zur Lösung wirtschaftlicher Probleme finden können. Keine überfüllten Hörsäle, sondern Studienprojekte, die durch Trainings- und Unterrichtsprogramme unterstützt werden.

„International Business and Languages“ wird an der Avans University of Applied Sciences bereits seit Beginn der neunziger Jahre angeboten. Im Laufe der Zeit entstand ein großes internationales Netzwerk, zu denen inzwischen Hochschulen in vielen Ländern gehören. So haben wir u. a. Beziehungen zu Partnerhochschulen in Spanien, Frankreich und den skandinavischen Ländern; einer beschränkten Anzahl Studenten können wir sogar Studienplätze in Australien, Irland und Mexico anbieten.

Du bekommst Unterricht in Englisch und zwei weiteren modernen Sprachen, Französisch und Spanisch. Du spezialisierst dich in (Export-)Marketing und internationaler Kommunikation, Verkaufsleitung, Kundenbetreuung und Auslandsgeschäft. Im dritten Jahr absolvierst du ein Praktikum – innerhalb Europas oder weiter entfernt. An einer ausländischen Hochschule belegst du ein Nebenfach. Die Unterrichtssprache ist in den ersten beiden Jahren Niederländisch, ab dem dritten Jahr dann Englisch.

Hier findest du Erfahrungsberichte von:


Das Studium
Ein Studienjahr besteht aus vier Blöcken. Der Stundenplan beinhaltet Projektarbeiten, Kurse, Hausarbeiten, Prüfungsvorbereitungen, Prüfungen und Nachbesprechung. Zudem finden Übungen in unterschiedlicher Form statt (zum Beispiel Vorträge halten, schriftliche Tests ablegen, Berichte verfassen und Dossiers anlegen). Diese Übungen tragen alle zu einer hervorragenden Vorbereitung auf das spätere Berufsleben bei. Der Studiengang IBL dauert insgesamt 4 Jahre:

1. Semester: 2 Blöcke (10 Wochen)
1. Block:
Kurs Niederländisch (parallel zum Unterricht)
Projekt
Wirtschaftsfächer (Marketing, Betriebswirtschaft)
3 Fremdsprachen
- Englisch: Niveau Fachabitur
- Französisch: da setzten wir 3 - 4 Jahre Vorkenntnisse voraus
- Spanisch: fängt ganz vorne an

2. Block:
Kurs Niederländisch (Klausur, mündliche Prüfung)
Projekt
Wirtschaftsfächer (Marketing/Business; Culture/Finance)
Fremdsprachen

2. Semester: 2 Blöcke (10 Wochen)
1. Block:
Projekt
Wirtschaftsfächer (Unternehmenskommunikation/Finance/Statistik)
Fremdsprachen

2. Block:
Projekt
Wirtschaftsfächer (Marktforschung/Finance/Statistik)
Fremdsprachen

3. Semester: 2 Blöcke (10 Wochen)
1. Block:
Projekt
Wirtschaftsfächer
Fremdsprachen

2. Block:
Projekt
Wirtschaftsfächer
Fremdsprachen

4. Semester: 2 Blöcke (10 Wochen)
1. Block:
Projekt
Wirtschaftsfächer
Fremdsprachen

2. Block:
Projekt
Wirtschaftsfächer
Fremdsprachen

5. Semester: Auslandspraktikum in einem Betrieb

6. Semester: Projekt (Schwerpunkt Exportwirtschaft)
Wirtschaftsfächer (Exportmarketing, Industriemarketing und Betriebswirtschaft) und Fremdsprachen
Das Programm wird hier auf Englisch angeboten, weil wir dann Studenten von unseren Partnerschulen aus dem Ausland empfangen

7. Semester: Auslandsstudium an einer Partnerhochschule

8. Semester: Abschlussarbeit/Diplomarbeit (international orientiert)
(Auftrag wird immer von einem Unternehmen vergeben)

Während der Praktika stehen den Studenten außerdem persönliche Betreuer mit Rat und Tat zur Seite. Alle wichtigen Angelegenheiten zum Thema Praktikum können mit ihnen besprochen werden.
Während der Auslandsaufenthalte stehen entsprechende Länderkoordinatoren zur Verfügung. Abschließend unterstützt auch noch ein Studienberater die Studenten bei allen Fragen über das Studium.

Berufsaussichten
IBL–Absolventen sind gut gerüstet für den (internationalen) Arbeitsmarkt, weil sie einen Mehrwert haben, den nur wenige andere vorzeigen können:

  • internationale Erfahrung: das IBL–Studium bringt mit sich, dass man ein Semester im Ausland studiert hat und in einem anderen Land ein Praktikum von 5 Monaten absolviert hat
  • das Praktikum und das Auslandssemester finden in unterschiedlichen Sprachräumen statt, wodurch man zwei Mal eine andere Sprache und eine andere (Unternehmens-) Kultur gelernt und kennengelernt hat
  • der deutsche Student lernt außerdem Niederländisch, was von vielen Unternehmen in Deutschland und den Niederlanden sehr geschätzt wird.


Man findet deshalb viele IBL–Absolventen sowohl in größeren als auch in mittelständischen Unternehmen in den Tätigkeitsbereichen Export, Import/Einkauf, Kommunikationsmanagement, Logistik, usw.


Wenn Sie am Studiengang IBL interessiert sind, stehen wir Ihnen gerne für ein beratendes Gespräch zur Verfügung.

Kosten
Aktuelle Zahlen und Näheres dazu hier.

Anprechpartner:
Jens Bappert
Tel. 0031-88-525 64 26
E-Mail: jp.bappert@fh-avans.de

Studienort
Avans University of Applied Sciences ‘s-Hertogenbosch
Onderwijsboulevard 215
5223 DE ‘s-Hertogenbosch
Niederlande

Gib der Avans University of Applied Sciences ein Like auf Facebook:



Klicke auf 'Hier registrieren' um dich für diesen Studiengang zu registrieren - in wenigen Schritten und ganz einfach online bewerben.
Hier Registrieren

Hochschulen, die diesen Studiengang anbieten

HZ University of Applied SciencesStenden University of Applied SciencesRotterdam Business SchoolHogeschool RotterdamHanze University of Applied Sciences GroningenHogeschool ZuydHogeschool van UtrechtInholland University of Applied Sciences