Medizin, Psychologie, Gesundheit, Sport

Medizin oder Zahnmedizin sind nicht die einzigen Studienmöglichkeiten im Bereich Gesundheitswesen. Eine Reihe weiterer interessanter Angebote, neben der Human- und Zahnmedizin bietet der Gesundheitsbereich an.

Hier findet ihr die Studiengänge:

Angewandte PsychologieBewegungswissenschaftenBiologie und Medizinische LaborforschungBiomedical SciencesBiomedizinBiometrieCollege of Pharmaceutical Sciences ErgotherapieEuropean Public HealthGeburtshilfeGesundheitswissenschaftenHealthHealth Science - GesundheitswissenschaftenHuman Care TechnologyHumanmedizinKrankenpflegeKreative TherapieKreativtherapieLife ScienceLife Science (Molekulare Lebenswissenschaften)LogopädieOptometriePhysiotherapiePsychologieSport Business ManagementSport StudiesSport und GesundheitZahnmedizin

Zullassungsbedingungen und Wartezeiten für das Studium Medizin

In Deutschland zählt Medizin zu einem der begehrtesten Studienfächer. Es gibt hohe Zulassungsbeschränkungen für Human- und Zahnmedizin. Wer Ärztin oder Arzt werden möchte, benötigt ein sehr gutes Abitur oder aber eine lange Wartezeit.

Auslandstudium um Medizin ohne Wartezeiten zu studieren

Warum es dann nicht  im Ausland versuchen? Die Niederlande zählen zu einem der attraktivsten Studienländer für Medizin, Zahnmedizin und Tiermedizin. Aber es gibt da einiges zu beachten, denn die Niederländer verlangen bestimmte Zugangsvoraussetzungen, die deutsche Abiturienten so ohne weiteres nicht erfüllen. (Mehr dazu: www.studieren-medizin.de).

Zulassungsbedingungen und Auswahlverfahren für das Medizinstudium in Holland

Zu den wichtigsten Merkmalen für ein Human-, Zahn- oder Tiermedizinstudium in den Niederlanden gehört die vorgegebene Fächerwahl. So benötigt man in jedem Fall einen Leistungskurs in Biologie und muss Chemie- und Physikkenntnisse auf Abiturniveau nachweisen.

Hinzu kommt der Nachweis ausreichender Niederländisch-Kenntnisse um in den Niederlanden Medizin studieren zu können. Diese Sprachkenntnisse werden ueber den Erwerb eines 'NT2-Diploma' nachgewiesen. Das Sprachniveau NT2 kann von Deutschen und deutschen Muttersprachlern relativ einfach z.B. mit Intensivkursen erworben werden.

Bewerbungsfrist fuer das Medizinstudium in den Niederlanden

Das so genannte dezentrale Auswahlverfahren für medizinische Studiengänge setzt eine Bewerbung bis zum 15. Januar eines Jahres in den Niederlanden voraus. Neben den oben genannten Voraussetzungen müssen oft weitere zusätzliche Anforderungen für Humanmedizin, Zahnmedizin und Tiermedizin erfüllt werden. Diese werden individuell von den Universitäten festgelegt, die diese medizinischen Studiengänge anbieten.

Alternativen zum Medizinstuidum: Biologie in Holland studieren

Wer sich stärker mit der Erforschung von Krankheiten und deren Bekämpfung beschäftigen möchte, kann diesem Interesse im Bereich Biomedizin nachgehen. Biologie mit dem Schwerpunkt medizinische Laborforschung und Life Science (Molekulare Lebenswissenschaften) bietet ebenfalls einen stark forschungsorientierten Ansatz an.

Wer Stammzellen analysieren möchte oder die Ursachen von Krebs erforschen möchte, ist hier genau richtig. Dafür muss man nicht zwingend Humanmedizin studieren. Die meisten dieser stark naturwissenschaftlich geprägten Studiengänge im Bereich Biomedizin sind zulassungsfrei. Aber es gibt welche, bei denen man, ähnlich wie in Humanmedizin, Zahnmedizin oder Tiermedizin bestimmte Schulfächer in der Oberstufe gewählt haben muss.  
 

In Holland studieren was es in Deutschland als Studienfach nicht gibt

Viele Pflegeberufe und therapeutische Berufe (nichtärztliche Heilberufe) werden in Deutschland an so genannten Berufsfachschulen ausgebildet. Erst langsam wächst auch bei uns die Zahl der akademisch ausgebildeten Pflegekräfte und Therapeuten.

Ganz anderes in den Niederlanden. Hier werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Krankenpflege, aber auch der Ergotherapie, der Logopädie, der Optometrie, der Geburtshilfe und der Physiotherapie schon seit langem an Hogescholen (Fachhochschulen) ausgebildet.

In dem vierjährigen Studium lernen die Studierenden die wissenschaftliche Herangehensweise an die Behandlung bestimmter Krankheitsbilder. Die Abschlüsse befähigen zu einer Berufsausübung in Deutschland. Oft ist das Studium in den Niederlanden günstiger als an einer privaten Berufsfachschule in Deutschland.

Und ganz wichtig: Für diejenigen, die ihre Wartezeit für ein Medizinstudium überbrücken wollen, ist ein Auslandsstudium wie in den Niederlanden nicht wartezeitschädlich!
 

Public Health - Gesundheitswissenschaften und Wirtschaft kombinieren

Einen weiteren Zugang zum medizinischen Bereich bieten wirtschafts- und sozialwissenschaftlich geprägte Studiengänge wie Gesundheitswissenschaften, European Public Health oder Health an. Hier befasst man sich intensiv mit der Gesunderhaltung der Bevölkerung. Aspekte wie Finanzierung des Gesundheitssystems, Angleichung unterschiedlicher Niveaus in Europa, die Vermeidung von Seuchen und vielem mehr spielen hier eine Rolle.
 

Psychologie in Holland studieren

Eine der jüngsten Wissenschaften ist die Psychologie. In Deutschland ist in den vergangenen Jahren das Interesse an einem Studium enorm angestiegen, was zu hohen Zulassungsbeschränkungen (Numerus Clausus) geführt hat. Ohne eine „eins“ vor dem Komma ist es derzeit nicht möglich an einen Psychologie-Studienplatz an eine staatliche Universität in Deutschland zu kommen.

Anders die Situation für Psychologen in den Niederlanden. (Mehr dazu www.studieren-Psychologie.de) Mittlerweile haben die Universitäten, die Psychologie als Bachelor oder Masterstudium anbieten, keine Zulassungsbeschränkungen für Psychologie mehr, was bedeutet, dass jeder Abiturient, jede Abiturientin in den Niederlanden Psychologie studieren kann. Es werden sogar englischsprachige Psychologiestudiengänge angeboten, aber auch in der niederländischen Sprache lässt sich ein Psychologiestudium erfolgreich absolvieren.

Anerkennung Psychologie Abschluss aus den Niederlanden

Die erworbenen Abschlüsse (Bachelor/Master) in Psychologie werden problemlos in Deutschland anerkannt. Wer beabsichtigt, später in Deutschland die Weiterbildung zum „Psychologischen Psychotherapeuten“ oder Psychologischer Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut“ zu absolvieren, muss den Schwerpunkt „Klinische Psychologie“ bereits im Bachelorstudium seines Psychologiestudiums, aber auf jeden Fall im Masterstudium gewählt haben, ansonsten ist der Zugang nicht möglich.
 

Sport studieren im Ausland

Einen weiteren Aspekt in der medizinischen Versorgung und vor allem der Vorbeugung vor Krankheiten bietet der Sport. In den Niederlanden sind es vor allem die Fachhochschulen, die Studiengänge anbieten, die sich mit Sport und Gesundheit, aber auch mit Sportökonomie befassen. Sport spielt für immer mehr Menschen eine zentrale Rolle im Leben. Vorbeugung vor Zivilisationskrankheiten sowie die Erhaltung eines gesunden Lebensstils spielen dabei eine große Rolle. Kein Wunder, dass der Run auf Fitnesscenter in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen ist.
 
Die Niederlande bieten also eine Reihe sehr interessanter Studienmöglichkeiten im Berufsfeld Medizin, Gesundheit und Sport. Oft gibt es keine Zulassungsbeschränkungen (Numerus Clausus) wie in Deutschland. Ausnahme bildet leider Humanmedizin, Zahnmedizin und Tiermedizin, denn hier sind, wie überall auf der Welt die Plätze knapp.
 
Bei allen Studiengängen ändert sich leider oft etwas, ihr müsst also immer noch selbst recherchieren. Wir liefern die Grundinformation. Wer fundierte Beratung auf dem Weg zu seinem Wunschstudium insbesondere Medizin oder Psychologie möchte, findet sie hier www.edu-institut.de.