Artificial Intelligence

Dauer:
3 Jahre
Studienbeginn:
1. September (Studiengänge mit Studienbeginn Februar)
Sprache:
Englisch
Zulassung:
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Mathematik wenigstens GK/gA

Über das Studium Künstliche Intelligenz

Wie können Sie ein Auto mittels eines Computers fahren? Wie erkennt ein Computer Sprache oder Emotionen? Wie können Software und Geräte der Art, wie Menschen denken, angeglichen werden? Der niederländische Leitfaden für Hochschulen 2013 hat Künstliche Intelligenz in Groningen als Nummer 1 aller ähnlichen Programme in den Niederlanden bewertet.
Im internationalen Bachelor-Studiengang Künstliche Intelligenz studieren Sie Intelligenz und entwickeln „intelligente“ und benutzerfreundliche Produkte.

Ist das Studium Künstliche Intelligenz das richtige für mich?

Dieser internationale Studiengang konzentriert sich auf menschliches Denken, künstliches Denken (Computer, Roboter) und Verhalten in sozialen Systemen (z. B. Gruppenverhalten). Sie studieren die zugrunde liegenden Prozesse, um Verhalten vorherzusagen oder zu simulieren. Unser internationaler Bachelor-Studiengang wird vollständig in englischer Sprache unterrichtet und bereitet Sie auf eine internationale Karriere vor.

Wie sieht das Studium Künstliche Intelligenz aus?

Künstliche Intelligenz greift auf Wissen aus verschiedenen Disziplinen zu, wie kognitive Psychologie, Linguistik, Informatik, Logik und Philosophie. Sie entwickeln Fertigkeiten in diesen Bereichen im ersten Jahr, worauf Sie dann Ihre Kenntnisse in der von Ihnen bevorzugten Teildisziplin, wie die technischen Aspekte oder Kognitionswissenschaft vertiefen.

Berufsaussichten und Karrierechancen

Viele Absolventen finden geeignete Arbeitsplätze in der Wirtschaft in den Niederlanden oder im Ausland. Andere Absolventen wählen einen anderen Weg, wie die Gründung eines eigenen Unternehmens. Sobald sie ihren Bachelor-Abschluss haben, wählen die meisten Studenten einen verwandten Master-Studiengang Künstliche Intelligenz oder Mensch-Maschine-Kommunikation.

Wenn Sie sich für Künstliche Intelligenz entschieden hatten, können Sie in Institutionen, die mit großen Dateien arbeiten, wie Krankenhäuser oder Banken, arbeiten. Sie können auch einen Arbeitsplatz bei Forschungs- und Entwicklungsabteilungen von multinationalen Unternehmen finden und autonome Systeme bauen. Wenn Sie sich für die Mensch-Maschine-Kommunikation entschieden haben, können Sie in der kognitiven Ergonomie arbeiten und Software und Geräte entwickeln.

Mit Ihrem Master-Abschluss sind Sie in Unternehmen einsetzbar, die Software oder Geräte herstellen. Unter anderem beinhaltet Ihre Arbeit, diese so benutzerfreundlich wie möglich zu machen.
Beispiele von Unternehmen, in denen unserer Absolventen derzeit arbeiten, sind: Accenture, Ethical Hacker, TNO, Deloitte, als Lernspiel-Forscher, Nederlands Forensisch Instituut, ORTEC, KPN Consulting, Achmea und Almende.

Anmeldung zum Studium:

www.rug.nl/education/studien-bewerber/die-bewerbung
Um ein ausreichendes Hintergrundwissen zu gewährleisten, ist es sehr wünschenswert, dass die Bewerber ihre naturwissenschaftlichen und mathematischen Fächer mit guten Ergebnissen abgeschlossen haben (Noten 1-3). Mathematik wenigstens auf GK/gA-Niveau ist erforderlich.

Kontakt zur Uni Groningen:

D-Team, Uni Groningen
Tel.: 0031 50 363 2711
E-Mail: studienbewerber@rug.nl
Website: www.rug.nl/bachelors/artificial-intelligence

 
Broschüre per Email zusenden lassen oder Frage stellen!

Hier kannst du uns oder der Universität eine Frage stellen. Damit die Uni dir antworten kann, leiten wir deine Anfrage dorthin weiter. Du erhältst mit unserem monatlichen Newsletter viele Tipps zum Studium. Darüber hinaus geben wir deine Daten nicht weiter.