Lehramtsstudium Sek I - Englisch

Dauer:
4 Jahre
Studienbeginn:
1. September (Studiengänge mit Studienbeginn Februar)
Sprache:
Niederländisch und Englisch
Zulassung:
Allgemeine oder Fachhochschulreife


Hinweis: Studiengebühren: 2.006 €/Jahr (Stand: 2017)

In Holland Lehramt studieren - überall in Europa Lehrer werden

Es versteht sich von selbst, dass Lehrer sich bestens mit ihren Fächern auskennen müssen. Mindestens eben so wichtig ist, dass sie ihren Schülern das Wissen auch verständlich machen können. Als Lehrer bist du zudem Lotse deiner Schüler und musst Projekte, Fahrten und andere Aktivitäten organisieren.

Der Studiengang Teacher Education am Instituut Archimedes schließt mit dem Bachelor of Education (B.Ed) ab, den du nach vier Jahren ablegst. Nach dem ersten Studienjahr hast du die Möglichkeit, ein zweites Studienfach hinzuzunehmen. In diesem Fall schließt du das Studium nach insgesamt fünf Jahren mit einem Doppelbachelor ab.

Mit diesem Abschluss bist du dazu qualifiziert, an den folgenden Schultypen in den Niederlanden zu unterrichten:

  • Die ersten drei Jahr der Sekundarstufe (HAVO und VWO)
  • Berufsbildende Schulen, Colleges und Special Education (VMBO, MBO)

In allen anderen EU-Staaten kannst du die Anerkennung als Lehrbefähigung beantragen; zum Beispiel in Deutschland für die Sek. I, für die untere Sekundarstufe des britischen Systems oder die Mittelstufe des International Baccalaureate. Nach einem Anerkennungslehrgang kannst du dann in diesen Ländern als Lehrer tätig werden. Mehr Informationen hierzu hält das Instituut Archimedes – School-of-European-Teacher-Education bereit.

Das erste Jahr des Lehramtsstudiums in Utrecht

Im ersten Jahr studierst du die englische Sprche. Du wirst an deinen Lese-, Schreib-, Hör- und Sprachfähigkeiten arbeiten, damit du die englische Sprache fließend beherrschst. Des Weiteren gibt es Unterricht für Grammatik, Aussprache und Vokabular. Um dein Fachwissen an Schüler vermitteln zu können, wirst du die Lehrmethodik mit dem Schwerpunkt kommunikative Sprachvermittlung lernen. Im ersten Jahr lernst du auch Niederländisch. 

Alles, was du während dieses Kurses machst, wirkt auf zwei Ebenen: Du erhältst Wissen über die englische Sprache, Literatur und Gesellschaft und gleichzeitig lernst du, deine Erfahrung in die Praxis umzusetzen, indem du bereits jetzt an einer Sekundarschule unterrichtest. Im November des ersten Studienjahres bewirbst du dich für eine Stelle als Lehramtspraktikantin an einer Sekundarschule. Von da an wirst du einen Tag pro Woche ein Praktikum an dieser Schule absolvieren. Falls du die englische Variante des Studiengangs gewählt hast, werden wir versuchen, dich an einer bilingualen Schule (TTO School) unterzubringen.

Das zweite und die darauffolgenden Jahre

Während des Studiengangs wirst du in deine Rolle als Lehrer hineinwachsen. Du wirst mehr und mehr Freiheiten bekommen, um das Wissen und die Fähigkeiten zu erlangen, die du deiner Meinung nach benötigst und du bekommst eine klarere Vorstellung, wie du deine Berufsrolle als Lehrer füllen willst.

Im zweiten Jahr wirst du dein Praktikum an einer Sekundarstufe an einem Tag pro Woche weiterführen. Im dritten Jahr wird sich dies auf zwei Tage die Woche erhöhen und du wirst mehr Verantwortung bekommen. Dies beinhaltet das Unterrichten ganzer Klassen und das Vorbereiten von Projektarbeiten. So wirst du stufenweise selbstständiger in deiner Rolle als Lehrer.

Du wirst im zweiten Jahr auch ein zehnwöchiges Praktikum in einem englischsprachigen Land wie z. B. dem Vereinigten Königreich, den USA oder Australien absolvieren und außerdem auch auf die Cambridge Proficiency (CPE) Qualifikation vorbereitet.

Englisch studieren

Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben auf Englisch auf hohem Niveau sind der Schlüssel des Trainings. Du wirst lernen, anderen Leuten etwas über die Sprache, Literatur und Gesellschaft beizubringen. Ab dem zweiten Jahr wird über Dialektologie, Zweitspracherwerb und Alphabetisierung gelernt. Du wirst zehn Wochen in einem Trainingslager in einem englischsprachigen Land wie Amerika, Südafrika oder Großbritannien verbringen.

Erfahrungen

Hier findet ihr englische Video Erfahrungsberichte von Nicko und Vanessa.

Honours Programm des Studiums in Utrecht

Du willst unbedingt dein volles Potential nutzen und dein Studium voll auskosten? Willst du dich an interessanten Projekten beteiligen und für deine Mitwirkung anerkannt werden? Und willst du einen Unterschied auf deinem Abschlusszeugnis sehen? Dann ist der Honours Studiengang der richtige für dich! Es gibt jede Menge Optionen, die man wählen kann. Zum Beispiel kannst du an bereits existierenden Aktivitäten deines Studiengangs oder deiner Fakultät teilnehmen oder du kannst selbst ein Exzellenzprojekt gestalten. Deine Leistungen werden mit „Excellence Stars“ belohnt, von welchen man fünf Stück bekommen kann. Jeder Stern steht für eine Kompetenz, die von einem Exzellenzfachmann ausgestellt wird. Welche Sterne du zu deinem Abschlusszeugnis hinzufügen willst, ist dir überlassen. Natürlich kannst du auch alle fünf bekommen! In diesem Fall wirst du eine „Excellent“ Kennzeichnung auf deinem Abschlusszeugnis erhalten.

Berufsanerkennung in allen Staaten der EU

Die Absolventen können in den Niederlanden unmittelbar in den Schuldienst eintreten. In den anderen EU-Staaten erfolgt zunächst die staatliche Anerkennung der Berufsqualifikation.

Berufsaussichten für Lehrer

Englischlehrer in der unteren Sekundarstufe (Alter 12 – 16) in einem EU-Staat, insbesondere in den Niederlanden oder in Deutschland in der Sek I.;  Englischlehrer an Sprachschulen.

Kontakt 

HU University of Applied Sciences
Instituut Archimedes
Padualaan 97
Utrecht

Tel.: 088-481 81 81
E-Mail: jenny.duplessis@hu.nl
Web: www.international.hu.nl

Klicke auf 'Hier registrieren' um dich für diesen Studiengang zu registrieren - in wenigen Schritten und ganz einfach online bewerben.

 



 
Broschüre per Email zusenden lassen oder Frage stellen!

Hier kannst du uns oder der Universität eine Frage stellen. Damit die Uni dir antworten kann, leiten wir deine Anfrage dorthin weiter. Du erhältst mit unserem monatlichen Newsletter viele Tipps zum Studium. Darüber hinaus geben wir deine Daten nicht weiter.