Sozialpädagogik

Zugangsvoraussetzungen: Fachhochschulreife

Dauer: 4 Jahre

Studienbeginn: 1. September (Studiengänge mit Studienbeginn Februar)

Sprache: Niederländisch

Hinweis: Standort: Dieser Studiengang findet in Leeuwarden statt.

Speziell für deutsche Studenten wird ein Sprachkurs angeboten, der 2 bis 4 Wochen vor Studienbeginn anfängt und während des ersten Jahres weitergeführt wird. 


Sozialpädagogik an der Stenden University of Applied Sciences in Leeuwarden – der ausgezeichnete Weg in die berufliche Zukunft!

Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen helfen Menschen in allen Bereichen, ihr Leben zu meistern und auftretende Probleme zu bewältigen. Das Arbeitsfeld ist entsprechend weit gefächert. Es umfasst unter anderem die Arbeit mit jungen Menschen, Erwachsenen, die Schwierigkeiten in der Kindererziehung erfahren, behinderten oder alten Menschen. Die Stenden University of Applied Sciences bereitet seine Studentinnen und Studenten in hervorragender Weise auf die zukünftigen Aufgaben vor: Der Unterricht ist praxisnah und folgt dem Konzept des „Problemgesteuerten Unterrichts“.

Studieninhalt

Im ersten Jahr werden den Studierenden die Grundlagen der verschiedenen Bereiche und die Zielgruppen ihres zukünftigen Arbeitsfeldes vermittelt. Sie lernen, das Verhalten von Menschen zu analysieren und zu verstehen um ihnen anschließend zu helfen ihr Verhalten zu ändern. Im Hauptstudium konzentrieren sich die Studierenden vor allem auf methodisches Handeln in Bezug auf den Klienten und wählen ihre Minor.

Mögliche Minor:
  • Community Care
  • Trauma und Regression
  • Forensische Arbeit 1 und 2

Auslandsmöglichkeiten: 
  • Stenden Grand Tour
  • Auslandspraktika
  • Austausch zu anderen Fachhochschulen


Berufsfelder

Mit einem Bachelorabschluss in Sozialpädagogik wirst du zum Beispiel:

  • Sozialtherapeut, zum Beispiel im Maßregelvollzug
  • Jugendhelfer
  • Teamleiter, zum Beispiel in einer Behinderten- oder Alteneinrichtung
  • Sozialarbeiter in der Gemeinde
  • Mitarbeiter im öffentlichen Dienst

Für einen erfolgreichen Start in das berufliche Leben sind praktische Erfahrungen unerlässlich. Deshalb wird an der Stenden University of Applied Sciences der Praxisbezug des Studiums groß geschrieben. Die Studierenden absolvieren im zweiten Jahr ein zwanzigwöchiges Praktikum in einer Einrichtung ihrer Wahl. Die Bachelor Thesis wird im vierten Jahr während eines weiteren Praktikums verfasst. Die Praktika können im In- wie auch im Ausland absolviert werden.

 

Studienaufbau

An den niederländischen Fachhochschulen gibt es keine Winter-und Sommersemester Einteilung wie in Deutschland. Vielmehr wird das Studienjahr in vier Blöcke (Module) im Umfang von jeweils ca. zehn Wochen eingeteilt. Am Ende eines jeden Moduls findet die Klausurphase statt. Diese Blöcke werden durch kurze Ferien unterbrochen. Am Ende des ersten Jahres müssen von den 60 EC´s (Studienpunkte) 51 EC´s  erreicht sein, um das Studium weiterführen zu können.

Ein Erfahrungsbericht Video von Carola Gollnick.

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für das Studium ist für deutsche Bewerber die Fachhochschulreife oder die Allgemeine Hochschulreife. Unter gewissen Umständen können vorherige Ausbildungen zu einer Studienzeitverkürzung führen. Eine Zulassungsbeschränkung oder einen NC gibt es nicht. Wer 21 Jahre oder älter ist und nicht mindestens die Fachhochschulreife vorweisen kann, hat die Möglichkeit, an einem Zulassungstest teilzunehmen.

Studenten, die einen niederländischsprachigen Studiengang belegen möchten, müssen vor Studienbeginn Niederländisch lernen. Am  Standort Leeuwarden wird ein Sprachkurs angeboten, der mit dem  NT2­ Zertifikat abgeschlossen wird. Nähere Informationen gibt es auf www.stenden.com/de.

Niederländisch Sprachkurs

Die Stenden University of Applied Sciences bietet speziell für deutsche Studenten einen vorbereitenden Sprachkurs an, der 2 bis 4 Wochen vor Studienbeginn anfängt und während des ersten Jahres weitergeführt wird. 

Anerkennung in Deutschland / Zusätzliche Anforderungen

In Deutschland stellen manche Berufe zusätzliche Anforderungen an den Studieninhalt. Diese Anforderungen sind für jedes Bundesland unterschiedlich. Bei Fragen können Sie Kontakt mit deutschland@stenden.com aufnehmen.

Bewerbung

Vor einer Bewerbung sollte man die Möglichkeit wahrnehmen, an einem „Tag der offenen Tür“ der Stenden  teilzunehmen. Dort kann man einen ersten Eindruck der Fachhochschule erlangen und sich über die angebotenen Studiengänge informieren. Danach kann man ein sogenanntes „Intake-Gespräch“ führen, um die Fachhochschule und den Studiengang besser kennenzulernen. In diesem Gespräch hat man die Möglichkeit, alle Fragen durch einen Studenten des bevorzugten Studiengangs beantworten zu lassen. Die Bewerbung um einen Studienplatz erfolgt online über www.studielink.nl. Weitere Infos gibt es unter www.stenden.com/de.

Weitere Informationen zu den Studiengängen und zur Stenden gibt es im Stenden Magazin.

Kontakt

Deutschland Team
Tel.: 0031 58 244 1259
E-Mail: deutschland@stenden.com
Internet: www.stenden.com/de
WhatsApp: +31 61 09 40 747
 
Besucheradresse
Stenden University of Applied Sciences Leeuwarden
Rengerslaan  8
8900 CG Leeuwarden
Niederlande
 
Postadresse
P.O. Box 1298
8900 CG  Leeuwarden
Niederlande

Hochschulen, die diesen Studiengang anbieten

Inholland University of Applied SciencesHogeschool LeidenHogeschool van UtrechtHogeschool ZuydHogeschool RotterdamHanze University of Applied Sciences GroningenHogeschool van Amsterdam