Process and Food Technology

Zugangsvoraussetzungen:

  • Fachhochschulreife oder allg. Hochschulreife
  • Englisch bis zum Abitur
Um mehr Informationen zu erhalten, besuche bitte die folgende Website: www.thehagueuniversity.nl/enrolment

Dauer: 4 Jahre

Studienbeginn: 1. September (Studiengänge mit Studienbeginn Februar)

Sprache: Englisch


Die meisten der Dinge, die du jeden Tag siehst, wurden durch (bio-) chemische Prozesse hergestellt. Medikamente, Kosmetik, Farben, Apparate, Benzin, Energie – ganz zu schweigen von Nahrung. Um sie zu produzieren, vertrauen die größten multinationalen Unternehmen der Welt Leuten mit den Fähigkeiten, die du dir im Studiengang Process and Food Technology aneignest.


Aufbau des Studiums
Der reguläre Studiengang ist auf vier Jahre angelegt, aber wir bieten auch eine dreijährige Fast-Track-Variante an. Der Studiengang befasst sich mit folgenden Themen: Nahrung, Chemie, Wasseraufbereitung, Polymertechnologie und Prozesstechnologie. Um die notwendige Flexibilität und Themenrelevanz zu gewährleisten, ist der Studiengang in Module von sechs bzw. zwölf Wochen Länge aufgeteilt.

Du machst praktische Erfahrungen im Umgang mit Reaktoren und Destillationstürmen, belegst Fächer wie Mathematik, Physik und Chemie und verbesserst deine Präsentations- und Kommunikationsfähigkeiten ebenso wie deine Fähigkeit, gute Berichte zu schreiben. Um zu gewährleisten, dass das Curriculum nie den Bezug zur beruflichen Praxis verliert, arbeiten wir mit multinationalen Unternehmen wie Shell und Unilever zusammen, die sich fast buchstäblich vor unserer Haustür befinden. Der Studiengang schließt mit einer Spezialisierung und einem Minor ab, gefolgt von einem Beratungsauftrag, der für ein Unternehmen durchgeführt wird.
 

Berufsaussichten
Nach dem Abschluss des Studiengangs Process and Food Technology hast du zahllose Berufsmöglichkeiten – in der Industrie, beim Staat oder sogar in der Bildung. Der Arbeitsmarkt hat einen hohen Bedarf an Process and Food Technology-Absolventen. Unter Umständen wirst du von einem Großunternehmen beauftragt, ein neues Produkt unter Beachtung strenger hygienischer Vorschriften zu entwickeln oder Herstellungsprobleme zu lösen. Du findest dich vielleicht in einer Ingenieursfirma wieder, in der du industrielle Prozesse entwickelst und Ausrüstungen entwirfst, oder du arbeitest für den Staat, als Gesundheits- und Sicherheitsspezialist. Wir unterhalten gute Beziehungen zu allen möglichen nationalen und internationalen Unternehmen. Shell, Unilever, Numico, Heineken, Albemarle und Sara Lee/Douwe Egberts sind nur einige der Namen, denen du während des Unterrichts und auf dem Campus begegnen wirst.

Bewerbung
Für deutsche Studienbewerber ist eine Anmeldung bis zum 31. August möglich. Allerdings wird empfohlen, sich so früh wie möglich anzumelden, um einen reibungslosen Ablauf der Einschreibung zu gewährleisten.

Kosten & Anmeldung
Informationen zu den Studiengebühren und zu den genauen Anmeldemodalitäten gibt es auf www.thehagueuniversity.com.

Informationen zum Studiengang
M. L. Maloncy
Telefon: (0031) 70 445 89 44

Allgemeine Informationen
Enrolment Centre
Telefon: (0031) 70 445 85 85
Stelle der the Hague University of Applied Sciences deine Fragen hier

Besucheradresse
The Hague University of Applied Sciences (De Haagse Hogeschool)
Johanna Westerdijkplein 75
2521 EN The Hague
The Netherlands

Postadresse
P.O. Box 13336
2501 EH The Hague
The Netherlands



Klicke auf 'Hier registrieren' um dich für diesen Studiengang zu registrieren - in wenigen Schritten und ganz einfach online bewerben.
Hier Registrieren