International Food & Agribusiness

Dauer:
4 Jahre
Studienbeginn:
1. September (Studiengänge mit Studienbeginn Februar)
Sprache:
Englisch
Zugangsvoraussetzungen:
Fachhochschulreife

Du bist weltoffen, interessierst dich für andere Kulturen? Du bist jemand, der sich für seine Umwelt einsetzt? Du bist kreativ und leidenschaftlich, aber verfügst darüber hinaus auch über einen nüchternen Geschäftssinn? Dann ist dieser Studiengang der richtige für dich!

International und nachhaltig Unternehmen. Das ist, worum es bei dem Studiengang International Food & Agribusiness geht. Brücken bauen zwischen unterschiedlichen Welten, so wie zwischen Profit- und Non-Profit-Organisationen oder zwischen nationalen und internationalen Geschäftsinteressen, ist ein wesentlicher Bestandteil des Studiums.

Während des Studiums lernst du alles über verschiedene Ernährungssysteme weltweit, über die nachhaltige Herstellung von Nahrungsmitteln, den Zusammenhang zwischen Ernährung und Gesundheit, über die weltweite Lebensmittelversorgung, internationales Business und über corporate social responsibility, die soziale Verantwortung von Unternehmen.

Das Studium zielt auf den Umgang mit den knapper werdenden natürlichen Nahrungs- und Energiequellen ab. Das heißt, es geht um Methoden für eine effizientere, mensch- und umweltgerechte Lebensmittelproduktion, sowie um Möglichkeiten agrarische Produkte für Non-Food-Anwendungen zu benutzen, wie z.B. für die Produktion von Biokunstoffen und Biobrennstoffen (die sogenannte biobased economy). Du lernst außerdem, wie man technologische Innovationen einsetzt, international zusammenarbeitet und nachhaltig wirtschaftet.

Hier findest du die Erfahrungsberichte von:


Es stehen dir vier Studienschwerpunkte offen: Nahrungsmittel, Tiere, Pflanzen und Biobased Economy. Du entscheidest dich je nach deinen Qualitäten und Interessen.
 

Kurz gesagt: Bist du international orientiert, hast du ein breites Interessengebiet und den Ehrgeiz dich im Bereich der nachhaltigen Lebensmittelproduktion für die Welt zu engagieren? Dann ist der Studiengang International Food & Agribusiness dir wie auf den Leib geschnitten.

Zulassungsbedingungen

Allen zulassungsberechtigten Studenten wird ein Platz in diesem Studiengang garantiert. Zulassungsberechtigt bist du bist mit einem Abitur oder der Fachhochschulreife mit dem Fach Mathematik oder mit einer relevanten Fachausbildung.

Für diesen Studiengang werden gute Englischkenntnisse (Englisch bis zum Schulende) vorausgesetzt.

Einen individuellen Termin kannst du unter info-ifa@fh-has.de vereinbaren.

Kontakt

HAS Fachhochschule
Onderwijsboulevard 221
5223 DE ’s-Hertogenbosch

PO BOX 90108
5200 MA 's-Hertogenbosch

Kontaktperson:

Frau Esther van Lieshout
E-Mail: E.vLieshout@has.nl
Telefon: +31 88 890 33 99
Fax: +31 73 692 36 99



 

Stellt eure Fragen zum Studium über WhatsApp:
+49 157 591 72 121



 

Gib der HAS Fachhochschule ein Like auf Facebook:



Klicke auf 'Hier registrieren' um dich für diesen Studiengang zu registrieren - in wenigen Schritten und ganz einfach online bewerben.



 
Brochschüre per Email zusenden lassen oder Frage stellen!

Hier kannst du uns oder der Universität eine Frage stellen. Damit die Uni dir antworten kann, leiten wir deine Anfrage dorthin weiter. Du erhältst mit unserem monatlichen Newsletter viele Tipps zum Studium. Darüber hinaus geben wir deine Daten nicht weiter.