Studiengangssuche
Sie sind hier: Home > erfahrungsberichte
 
allgemeines
beratung/seminare
studiengänge
hochschulen
erfahrungsberichte
finanzierung
bewerbung
open days
faq
tipps
kontakt
 






International Business and Management Studies an der Hanze University of Applied Sciences (UAS), Groningen

Ann Kristin studiert International Business and Management Studies und hat sich uns freundlicherweise für ein Interview zur Verfügung gestellt.

Wie kam es dazu, dass Sie sich für den Studiengang an der Hanze University of Applied Sciences (UAS), Groningen entschieden haben?
Interessant fand ich vor allem die feste Integration eines Auslandssemesters und –praktikums, sowie natürlich die Internationalität des Studiums. Weiterhin haben die sehr praxisbezogenen Projekte dafür gesorgt, dass ich mich für ein Studium in den Niederlanden entschieden habe.

Wie und wo haben Sie sich über die Studienmöglichkeit informiert?
Auf ein Studium in den Niederlanden bin ich durch die AbiEinstieg Messe in Berlin aufmerksam geworden. Die Hanze University Groningen wurde durch das sogenannte D-Team (Deutschland Team) repräsentiert. Im persönlichen Gespräch mit den Studenten der Universität haben mich vor allem das Auslandssemester und –praktikum neugierig auf das Studium gemacht. Durch den Besuch der Tag der offenen Tür habe ich mich schließlich für ein Studium in den Niederlanden entschieden.

Wie haben Sie die verlangten Sprachkenntnisse erworben?
Das Studium startete für mich auf Deutsch, sodass keine weiteren Sprachkenntnisse benötigt wurden. Zu Beginn des Studiums konnte man zwischen den folgenden Fremdsprachen wählen: Niederländisch, Französisch oder Spanisch.

Wie und wo haben Sie sich beworben?
Ich habe mich mit einer aussagekräftigen Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bei der Hanze University Groningen beworben.

Falls Sie in die Niederlande umgezogen sind: Wie haben Sie eine Wohnung gefunden?
Wohnungen zu finden, ist nicht die leichteste Aufgabe. Beim Suchen haben mir vor allem früher die StudiVZ Gruppen und heute die Facebook Gruppen in Bezug auf Wohnungen in Groningen sehr weitergeholfen. Hat man eine Wohnung, mit der man nicht zu 100 % zufrieden ist, gefunden, hilft Networking dabei, eine andere Wohnung zu mieten.

Wie waren Ihre ersten Erfahrungen/Eindrücke (z.B. mit der Sprache, als …)?
Ich habe mich mit einer aussagekräftigen Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bei der Hanze University Groningen beworben.

Worin sehen Sie die Vorteile Ihres Studiums in den Niederlanden?
Die Vorteile sind klar in der Internationalität des Studiums zu sehen. In Projekten wird mit Studenten aus der gesamten Welt zusammengearbeitet. Dabei lernt man nicht nur die kulturellen Unterschiede kennen, sondern kann man auch die eigenen Sprachkenntnisse verbessern.

Durch die sehr praxisbezogenen Projekte wird man bereits im Studium sehr gut auf das Berufsleben vorbereitet. Weiterhin wird dem Studenten die Möglichkeit gegeben, im Praxissemester internationale Unternehmen kennenzulernen.
Das Highlight in diesem Studium ist vor allem das Auslandssemester. Die Hanze University Groningen kooperiert mit Universitäten aus der gesamten Welt, so dass jedem Studenten die Möglichkeit gegeben wird, in fremden Ländern zu studieren und zu reisen.

Im Gegensatz zu Deutschland wird in den Niederlanden die „Du-“Form bevorzugt. Durch die kleinen Klassen – keine Vorlesungssäle – ist eine enge Zusammenarbeit mit den Dozenten garantiert. Weiterhin ist die Unterstützung und Hilfsbereitschaft hervorzuheben.

Worin sehen Sie die Nachteile eines Studiums in den Niederlanden?
Für deutsche Studenten ist ein Nachteil, dass im Gegensatz zu Deutschland noch eine Studiengebühr fällig ist. Meiner Meinung nach sind die Studiengebühren dennoch berechtigt, da die Hanze University Groningen sehr modern eingerichtet ist und den technischen Standard von heute vorweisen kann.

Weiterhin erhält man als Deutscher kein Semesterticket oder eine Art Ersatz. Jedoch im Zeitalter der Mitfahrgelegenheiten ist es möglich preiswert nach Deutschland zu reisen.

Als weiteren Nachteil empfinde ich, dass die gelehrten Fächer teilweise nicht sehr tiefgreifend behandelt werden. Positiv dabei anzumerken ist jedoch, dass nach der Beendigung eines jeden Faches eine Online-Evaluation durchgeführt wird. Die Ergebnisse und Verbesserungsvorschläge werden von der Hanze University Groningen sehr ernst genommen, so dass Fächer verändert und neu organisiert werden.

Was empfehlen Sie deutschen Schulabgängern, die an einem solchen Studiengang interessiert sind?
Um die Universität, die Fächer und das niederländische Leben kennenzulernen empfehle ich deutschen Studenten zu einem Open Dag der Hanze zu kommen oder das D-Team via E-Mail zu kontaktieren und nach einem persönlichen Treffen fragen. Dabei besteht auch die Möglichkeit, einzelne Fächer, Studenten, Dozenten und das Umfeld kennenzulernen.

Welche positiven und negativen Erfahrungen haben Sie bisher mit dem Studium gemacht?
Positiv ist vor allem das gesamte Studienumfeld, inkl. die Erfahrungen aus dem Praktikum und dem Auslandssemester. Ich habe/hatte das Glück besondere Menschen unterschiedlicher Nationalitäten kennenzulernen. Weiterhin ist das niederländische Leben sehr aufregend und abwechslungsreich.

Ich habe kaum negative Erfahrungen gemacht. Als negativ würde ich es nicht beschreiben, aber die Wohnungen sind im Gegensatz zu Deutschland etwas „gewöhnungsbedürftig.“

Was planen Sie für die Zukunft?
Für die Zukunft plane ich ein erfolgreich abgeschlossenes Studium und dass ich die im Studium vermittelten Kenntnisse und Erfahrungen in meine zukünftige Tätigkeiten einbauen kann. Nach einem Abschluss „Bachelor of Business Administration“ werde ich mit großer Wahrscheinlichkeit ein Traineeprogramm absolvieren.

Würden Sie den gleichen Weg noch mal gehen?
Die Frage kann ich ganz klar mit „Ja“ beantworten, da ich in diesem Studium nicht nur sehr viel gelernt und viele interessante Persönlichkeiten kennengelernt habe, sondern auch weil ich durch das Praktikum bereits weitere praktische Erfahrungen sammeln konnte. Praxiserfahrung spielt eine sehr große Rolle für Unternehmen.

Wir bedanken uns bei Ann Kristin!


Wenn du eine Frage an uns, oder eine Hochschule richten möchtest, kannst du das untenstehende Kontaktformular verwenden. Damit die Hochschule Dir antworten kann werden deine Angaben an die Hochschule weitergeleitet. Außerdem erhältst du unseren monatlichen Newsletter der viele Tipps zum Studium enthält. Darüber hinaus werden deine Daten nie an Dritte weitergegeben oder verkauft.

Meine Anfrage:


Meine Anschrift:

Anrede

Vorname *

Nachname *

Strasse *

PLZ/Ort *

Telefon

E-mail *

Code:

Bitte geben Sie den Code ein: *

* (Pflichtfelder)



[zurück]

News










  allgemeines | beratung/seminare | studiengänge | hochschulen | erfahrungsberichte | finanzierung | bewerbung | open days | faq | tipps | kontakt | Google+