Studiengangssuche
Sie sind hier: Home > erfahrungsberichte
 
allgemeines
beratung/seminare
studiengänge
last minute studienstart
hochschulen
erfahrungsberichte
finanzierung
bewerbung
open days
faq
tipps
kontakt
 







International Business and Management Studies (IBMS) an der HZ University of Applied Sciences

Wie kam es dazu, dass Sie sich für den Studiengang an der HZ University of Applied Sciences entschieden haben?
Besonders nachdem ich ein Jahr in den USA gelebt habe, wusste ich, dass ich mich später gern international orientieren möchte, daher erschien mir ein Bachelorprogramm in Englisch als ein Schritt in die richtige Richtung. Weiterhin sagte mir die allgemeine Businessorientierung des IBMS Programms nach meinen ersten 2 Studienjahren mit starker Konzentrierung auf Hotelmanagement und Tourismus zu. Das gibt einem einfach mehr Optionen.

Wie und wo haben Sie sich über die Studienmöglichkeit informiert?
Ich habe zufällig davon erfahren, als ich zum Tag der offenen Tür in der Hotelfachschule Pirna war. Dort wurde auf Flyern für das anschließende verkürzte Bachelorprogramm an der HZ geworben. Also habe ich mich im Anschluss direkt mit der HZ in Verbindung gesetzt, um herauszufinden, ob dies auch für mein Programm kompatibel ist.

Wie haben Sie die verlangten Sprachkenntnisse erworben?
Das Anton-Philipp-Reclam Gymnasium in Leipzig, wo ich mein Abitur gemacht habe, ist stark französisch geprägt. Als ich nach der Zehnten das Angebot bekam ein Jahr als Austauschschülerin in die USA zu gehen, habe ich mich entschlossen die Gelegenheit zu nutzen und mein Englisch zu verbessern. Das war eine einmalige Erfahrung und ich bin bis heute regelmäßig mit meiner amerikanischen Familie und Freunden in Kontakt und wann immer es sich ergibt auch dort.

Wie und wo haben Sie sich beworben?
Ich habe zunächst mit dem International Office Kontakt aufgenommen, um mich über die gegebenen Möglichkeiten und Notwenigkeiten zu informieren. Alle meine Fragen wurden immer freundlich und schnell beantwortet. Dann habe ich mich direkt online beworben und alle nötigen Formulare per Post geschickt.

Falls Sie in die Niederlande umgezogen sind: Wie haben Sie eine Wohnung gefunden?
Ich wollte nicht ins Wohnheim ziehen, daher habe ich mir direkt eine Wohnung gesucht. Auf der HZ Homepage gab es eine Liste, in der man private Anbieter finden konnte. Diese habe ich dann direkt kontaktiert.

Wie waren Ihre ersten Erfahrungen/Eindrücke (z.B. mit der Sprache)?
Die HZ ist eine sehr moderne Uni mit vielen Computerlabs. Mir sagt besonders das Infonet zu, wo jeder Student seinen eigenen Zugangscode hat und alle Uni relevanten Informationen direkt online finden kann. Weiterhin ist die Kommunikation an der HZ sehr leicht gemacht. Man kann allen Professoren einfach eine Email schicken und auch sonst findet man immer einen Ansprechpartner bei auftretenden Schwierigkeiten. Es wird sich an der HZ wirklich bemüht auf jeden Studenten möglichst individuell einzugehen und besonders Kurse und Stundenpläne betreffend wird sehr viel möglich gemacht.

Worin sehen Sie die Vorteile Ihres Studiums in den Niederlanden?
Ich finde es immer interessant eine neue Kultur kennen zu lernen und wie kann man das besser, als wenn man direkt im Land lebt und mit den Einwohnern in Kontakt kommt. Weiterhin ist es in unserer heutigen Welt ein klarer Vorteil einen international anerkannten Abschluss zu erlangen und das auch noch in einem Englischen Programm geschafft zu haben, sieht in jedem Lebenslauf gut aus.

Worin sehen Sie die Nachteile eines Studiums in den Niederlanden?
Der Heimweg ist relativ weit und meist teuer, aber es finden sich auch hierfür Lösungen. Weiterhin ist es für mich als Großstädterin eine große Umstellung in einer so ländlichen Gegend zu leben, aber dafür liegt das Meer direkt vor der Haustür.

Was empfehlen Sie deutschen Schulabgängern, die an einem solchen Studiengang interessiert sind?
Sie sollten offen für Neues sein und sich darüber im Klaren sein, dass Vlissingen relativ abgelegen ist. Sie sollten sehr gute Englischkenntnisse mitbringen und daran interessiert sein die unterschiedlichsten Menschen verschiedener Kulturen kennen zu lernen.

Welche positiven und negativen Erfahrungen haben Sie bisher mit dem Studium gemacht?
Zum Großteil waren meine Erfahrungen positiv. Besonders positiv ist mir aufgefallen, dass an der HZ versucht wird vieles möglich zu machen und auf individuelle Wünsche und Entwicklungsstände einzugehen. Weiterhin ist es eine Bereicherung mit den unterschiedlichsten Kulturen in Kontakt zu kommen und deren Sichtweisen kennen zu lernen. Negative Erfahrungen habe ich zum Beispiel während der Gruppenarbeiten gemacht, da man dann sehr abhängig von seinen Teamkollegen ist und diese nicht immer die gleiche Motivation und Zielstrebigkeit mitbringen.

Was planen Sie für die Zukunft?
Ich denke darüber nach einen Master anzuschließen, am besten in eine Richtung, die meine Optionen auf dem internationalen Arbeitsmarkt später noch weiter vervielfältigt.

Würden Sie den gleichen Weg noch mal gehen?
Schwer zu sagen, es gibt so viele mögliche Wege...

Wir bedanken uns bei Katharina Rühling.



Stellt eure Fragen zum Studium über WhatsApp:
0157 704 987 26

Wenn du eine Frage an uns, oder eine Hochschule richten möchtest, kannst du das untenstehende Kontaktformular verwenden. Damit die Hochschule Dir antworten kann werden deine Angaben an die Hochschule weitergeleitet. Außerdem erhältst du unseren monatlichen Newsletter der viele Tipps zum Studium enthält. Darüber hinaus werden deine Daten nie an Dritte weitergegeben oder verkauft.

Meine Anfrage:


Meine Anschrift:

Anrede

Vorname *

Nachname *

Strasse *

PLZ/Ort *

Telefon

E-mail *

Code:

Bitte geben Sie den Code ein: *

* (Pflichtfelder)



[zurück]

News










  allgemeines | beratung/seminare | studiengänge | last minute studienstart | hochschulen | erfahrungsberichte | finanzierung | bewerbung | open days | faq | tipps | kontakt | Google+