Studiengangssuche
Sie sind hier: Home > erfahrungsberichte
 
allgemeines
studienqualität
beratung/seminare
studiengänge
last minute studienstart
hochschulen
erfahrungsberichte
finanzierung
bewerbung
open days
faq
tipps
kontakt
 





International Business Management Studies an der Avans University of Applied Sciences

Wie kam es dazu, dass Sie sich für den Studiengang an der Avans University of Applied Sciences entschieden haben?
Zu dem Zeitpunkt war ich noch Zivilidienstleistender in München. Ich wollte etwas studieren was mir nicht nur die Theorie,sondern auch den Umngang mit diversen Kulturen verschafft, ein internationaler Spielplatz. Ich kam auf die Avans, entschloss mich kurzfristig in den Flieger zu setzen und von München aus an den participation days der Avans teilzunehmen. Ich wollte mir das alles erst Mal anschauen. Nun nach diesen participation days hatte ich ein Bild und diese Vorstellung passte zu mir.

Wie und wo haben Sie sich über die Studienmöglichkeit informiert?
Ich hatte vom Bundesamt für Zivildienst knapp 650,00 € für Bildungskurse zur Verfügung gestellt bekommen. Da galt, durch den Zivildienst sollen mir keinerlei Nachteile entstehen, wenn ich mich für einen Beruf oder das Studium entscheide. Somit war es mir frei, in welche Bildungskurse ich diese Geldsumme investiere. Ich zahlte 55,00 € für den Kurs „Studieren in Niederlanden 2009“ und bekam mit anderen Teilnehmern detailierte Informationen.

Wie haben Sie die verlangten Sprachkenntnisse erworben?
Durch einen Englishkurs in Irland und einen Niederländischkurs der Avans University of Applied Sciences.

Wie und wo haben Sie sich beworben?
Ich habe die benötigten Unterlagen direkt nach den participation days eingesendet. Dies beinhaltete einen deutschen, sowie einen englischen Curriculum Vitae, ein Motivationsschreiben, mein Zeugnis und die Krankenversicherung. Ich hatte mich auch in Deutschland beworben als Rückversicherung.

Falls Sie in die Niederlande umgezogen sind: Wie haben Sie eine Wohnung gefunden?
Diese Wohnung habe ich über eine Agentur gefunden die Immobilien verwaltet und vermietet, ein teurer Spass…

Wie waren Ihre ersten Erfahrungen/Eindrücke (z.B. mit der Sprache, als …)?
In Bezug auf English musste man sich erst einmal auf die englishen Fachbegriffe neuorientieren. Wenn man dies mit der Zeit getan hat , lernt man mit dem Vokabular jonglieren.
Die zweite Fremdsprache, in meinem Fall chinesisch, benötigt man nicht nur Ehrgeiz, sondern auch die Motivation eine solch complexe Sprache zu erlernen.

Worin sehen Sie die Vorteile Ihres Studiums in den Niederlanden?
Sie sind keine Nummer, sondern ein jemand der wahrgenommen wird. Es ist interaktiv und das komplette Studium wird in englischer Sprache gehalten.

Worin sehen Sie die Nachteile eines Studiums in den Niederlanden?
Viel zu junge Kommolitonen, die noch nicht soweit denken können wie wir. Damit meine ich „out of the box“.

Was empfehlen Sie deutschen Schulabgängern, die an einem solchen Studiengang interessiert sind?
Geduld und Motivation.

Welche positiven und negativen Erfahrungen haben Sie bisher mit dem Studium gemacht?
Positive Erfahrungen: Coach ist immer für einen da und durch die project groups lernt man die Arbeitsmoralen der anderen Kulturen erst richtig kennen. Ob diese negativ oder positiv zu beruteilen sind, mag doch jeder selbst herausfinden.
Negative Erfahrungen: In Deutschland ist man doch gewöhnt erschwingliche Preise für eine Mahlzeit zu zahlen. Hier an der Avans ist das Essen schon recht teuer und Preisteigerungen im Vergleich zum Jahr 2009 sind längst Realität. Der Grund Sodexo, ein privates Unternehmen.

Was planen Sie für die Zukunft?
Mein Studium zu meistern, aber auch diverse persönliche Projekte nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Im Moment arbeite mit ich der Projektgruppe DIGU低估 – ready to go© an einem Projekt und produziere merchandise stuff für die Avans University of Applied Sciences, genauer gesagt „College Appearel“.

Sonstige Anmerkungen...
Integration in den Niederlanden: Jobsuche ist anfangs ziemlich schwer etc.
„Sei ein Stehaufmännchen“. Die hohen Lebensunterhaltkosten im Vergleich zu Deutschland.

Würden Sie den gleichen Weg noch mal gehen?
Bis jetzt würde ich nichts anders machen, da meine Vorbereitungen für das Studium wie oben schon erwähnt ausreichend waren.

Wir bedanken uns bei Vu Minh Hieu.

Wenn du eine Frage an uns, oder eine Hochschule richten möchtest, kannst du das untenstehende Kontaktformular verwenden. Damit die Hochschule Dir antworten kann werden deine Angaben an die Hochschule weitergeleitet. Außerdem erhältst du unseren monatlichen Newsletter der viele Tipps zum Studium enthält. Darüber hinaus werden deine Daten nie an Dritte weitergegeben oder verkauft.

Meine Anfrage:


Meine Anschrift:

Anrede

Vorname *

Nachname *

Strasse *

PLZ/Ort *

Telefon

E-mail *

Code:

Bitte geben Sie den Code ein: *

* (Pflichtfelder)



[zurück]

News









  allgemeines | studienqualität | beratung/seminare | studiengänge | last minute studienstart | hochschulen | erfahrungsberichte | finanzierung | bewerbung | open days | faq | tipps | kontakt | Google+