Studiengangssuche
Sie sind hier: Home > bewerbung > wo bewerben?
 
allgemeines
beratung/seminare
studiengänge
hochschulen
erfahrungsberichte
finanzierung
bewerbung
open days
faq
tipps
kontakt
 





Wo bewerben?

Die Bewerbung erfolgt landeszentral geregelt über Studielink.

Unsere Plattform www.studielink-hilfe.de bietet wichtige Informationen rund um die Bewerbung für einen Studiengang. Dort kann man sich zum Beispiel auch die Einzelschritte einer Bewerbung ansehen, erfährt, welche Fehler häufig vorkommen und kann sogar Bewerberzahlen aus der Vergangenheit erfahren.

Um sich über Studienlink für ein Studium bewerben zu können, muss man dort zunächst einen Account anlegen. Dies geschieht, indem man persönliche Daten in eine Datenmaske einfüllt.

Mit Zugangsnamen und Passwort kann man dann ganz bequem seine Bewerbungen verwalten, Nachrichten von Studienlink einsehen, den Verlauf der Bewerbung auf noch fehlende Schritte checken, Bewerbungen auch wieder löschen oder ändern, etc.

Studielink bietet viele Vorteile:

• Man kann eine Korrespondenzsprache für seinen Account wählen, wahlweise sind dies Niederländisch, Englisch oder Deutsch. In sofern sind für eine Bewerbung keine Niederländisch-Kenntnisse nötig, man bewirbt sich einfach deutschsprachig online.

• Über euren Studielink-Account habt ihr eine gute Übersicht über eure Bewerbungen und könnt euch den Verlauf ansehen.

• Bewerbungen können schnell abgegeben, aber auch problemlos gelöscht werden.


Bewerbungsarten

1. Zentrale Bewerbung über Studielink

Eine Videoversion der Anmeldung kann man auf studielink-hilfe.de finden.

Zunächst müsst ihr euch über Studielink anmelden (Button „Benutzername und Kennwort beantragen“). Nachdem ihr den allgemeinen Geschäftsbedingungen zugestimmt habt, fragt Studielink einige persönliche Daten von euch ab. Ihr gebt einen selbstgewählten Benutzernamen an, fügt eure E-Mail-Adresse ein sowie eure Handynummer. Bereits hier bietet das Programm einige Unzulänglichkeiten. Deutsche Handynummern sind länger als niederländische, deshalb ist hier eine korrekte Eingabe nicht möglich. Wir haben Studielink bereits über diesen Fehler unterrichtet, notfalls müsst ihr eure Handynummer hier einfach kürzen. Wenn ihr die Daten bestätigt und abgeschickt habt, erhaltet ihr direkt eine Mail mit einem Passwort. Das Passwort erhalten ihr auch am Wochenende oder Nachts direkt innerhalb von ca. 5 Minuten. Solltet ihr nicht sofort eine entsprechende Mail erhalten haben, hängt diese eventuell im Spamordner eures Mailingprogrammes! Und wenn der erst einmal gelöscht ist, hab ihr einen Studielink-Account aber leider keine Zugangsdaten. Hier ist also etwas Aufmerksamkeit nötig!

Mit diesem Account könnt ihr euch bei Studielink einloggen und für einen Studiengang bewerben. Maximal vier Bewerbungen sind möglich, allerdings gibt es bei zulassungsbeschränkten Fächern Einschränkungen. Bei der derzeitigen Bewerbung um einen Medizinstudienplatz ist maximal die Nennung einer einzigen Universität möglich. Auch kann man sich – genau wie in Deutschland – nicht parallel z.B. für Human-, Zahn- oder Tiermedizin bewerben.

Vor der Bewerbung solltet ihr euch bezüglich der Zulassungsvoraussetzungen, der Hochschulart, des Studienprogrammes sowie der Studienstarttermine auf den Hochschulwebsites genau eingelesen und entsprechende Daten bereit gelegt haben. Die Studiengänge werden auf Studielink mit ihrem Originalnamen gelistet, Zahnmedizin ist dort z.B. unter T wie „Tandheelkunde“ zu finden.

Ihr müsst euch für eine Bewerbung zunächst über den Button „Anmelden“ mit eurem Benutzernamen und eurem Passwort aus der E-Mail von Studielink anmelden.

Die folgende Bewerbung in acht Schritten erklärt sich eigentlich von selbst. Ihr stellt einen Antrag auf Immatrikulation, gebt entsprechende persönliche Daten an und wählt einen Studiengang aus. Hierbei solltet ihr zunächst den Studienort angeben, die Studiensuche über den Studiengang funktioniert leider noch nicht. Wenn ihr den Studienort angegeben habt, zeigt euch das Programm die an dem Ort angebotenen Studiengänge.

Nach der Bewerbung könnt ihr über euren Login stets eure aktuellen Bewerbungsdaten aufrufen.
Zudem erhaltet ihr von Studielink regelmäßige Mails, die euch z.B. dazu auffordern, an die Hochschule Unterlagen wie Schulzeugnis oder Personalausweiskopie zu schicken. Auch werdet ihr über den weiteren Verlauf eurer Bewerbung informiert.


2. Direkte Bewerbung an der ausgewählten Hochschule zusätzlich

In einigen Fällen (Studielink macht euch darauf aufmerksam) ist eine zusätzliche Bewerbung über die Uni-/Hochschulwebsite nötig. Dies geschieht dann in der Regel über eine entsprechende Bewerberplattform auf der Hochschulwebsite selbst.
Es entscheidet allein die entsprechende Uni oder Hochschule, ob ihr die Zulassungsbedingungen für den Studiengang erfüllt. Bei einigen Studiengängen müsst ihr z. B. eine bestimmte Fächerkombination im Abitur nachweisen (z. B. Medizin, Zahnmedizin, Tiermedizin), in anderen Fächern ist eine Eignungsprüfung vorgesehen, für die ihr euch direkt bei der Hochschule anmelden müsst (z. B. Kunst und Design oder Logopädie). In den Studiengängen mit der Unterrichtssprache Niederländisch braucht man meist ein entsprechendes Sprachzertifikat (NT2 oder ITN), bei den englischsprachigen Studienangeboten wird in der Regel ein Sprachnachweis (IELTS oder Toefl) gefordert. Sprachkurse werden aber auch von Unis und Hochschulen oft für die Studienanfänger angeboten.

Genaue Infos zu den Zulassungsvoraussetzungen beim Studieren in Holland findet man verbindlich immer nur auf den Websites der Unis und Hochschulen!


Eine Anmeldung über die IB-Groep ist somit seit Oktober 2007 nicht mehr möglich. Diese Institution ist aber immer noch für die Beantragung der NL-Studienfinanzierung zuständig und organisiert das Sprachexamen NT2. Auch den Kredit für die Vorfinanzierung der Studiengebühren könnt ihr weiterhin dort stellen. Näheres erfahrt ihr im Untermenü Finanzierung auf dieser Website.

Eure Daten der Bewerbung werden von Studielink an die IB-Groep weitergeleitet, bei Letzterer ist aber keine Bewerbung mehr möglich. Studielink ist also ein vorgeschaltetes Instrument mit einigen Vorteilen:



[zurück]

News










  allgemeines | beratung/seminare | studiengänge | hochschulen | erfahrungsberichte | finanzierung | bewerbung | open days | faq | tipps | kontakt | Google+