Suche
Sie sind hier: Home > bewerbung > wo bewerben?
 
allgemeines
finanzierung
bewerbung
studiengänge
hochschulen
community
erfahrungsberichte
faq
seminare
web-tipps
kontakt
 





Wo bewerben?

ACHTUNG! DAS BEWERBUNGSVERFAHREN BEI DEN HOCHSCHULEN HAT SICH GEÄNDERT!

Die Bewerbung erfolgt jetzt über Studielink. Die bisherige zentrale Bewerbung direkt über die IB-Groep entfällt. Aber Vorsicht! Nicht alle Hochschulen nehmen an dem neuen System teil. Lest deshalb diese Seite im eigenen Interesse bitte bis ganz unten! Die neue Plattform www.studielink-hilfe.de bietet wichtige Informationen rund um die Bewerbung für einen Studiengang.

Studielink ist jetzt die zentrale Sammelstelle für alle Bewerbungen, aber nicht alle Hochschulen und Universitäten nehmen an dem Verbund teil. Wenn ihr euch über Studielink anmeldet, werdet ihr im Verlauf der Bewerbung darauf aufmerksam gemacht, wenn ihr euch für eine Hochschule bewerbt, die (noch) nicht an dem Verbund teilnimmt.
In dem Fall müsst ihr euch evtl. noch zusätzlich über die Hochschul-/Uniwebsite online anmelden. Bitte informiert euch dann auch noch direkt auf der Hochschul-/Uniwebsite.

Eine Anmeldung über die IB-Groep ist somit seit Oktober 2007 nicht mehr möglich. Diese Institution ist aber immer noch für die Beantragung der NL-Studienfinanzierung zuständig und organisiert das Sprachexamen NT2. Auch den Kredit für die Vorfinanzierung der Studiengebühren könnt ihr weiterhin dort stellen. Näheres erfahrt ihr im Untermenü Finanzierung auf dieser Website.

Eure Daten der Bewerbung werden von Studielink an die IB-Groep weitergeleitet, bei Letzterer ist aber keine Bewerbung mehr möglich. Studielink ist also ein vorgeschaltetes Instrument mit einigen Vorteilen:

Die Bewerbung erfolgt deutschsprachig online.
Über euren Studielink-Account habt ihr eine gute Übersicht über eure Bewerbungen.
Bewerbungen können schnell abgegeben, aber auch problemlos gelöscht werden.

Bewerbungsarten

1. Zentrale Bewerbung über Studielink

Eine Videoversion der Anmeldung kann man auf studielink-hilfe.de finden.

Zunächst müsst ihr euch über Studielink anmelden (Button „Benutzername und Kennwort beantragen“). Nachdem ihr den allgemeinen Geschäftsbedingungen zugestimmt habt, fragt Studielink einige persönliche Daten von euch ab. Ihr gebt einen selbstgewählten Benutzernamen an, fügt eure E-Mail-Adresse ein sowie eure Handynummer. Bereits hier bietet das Programm einige Unzulänglichkeiten. Deutsche Handynummern sind länger als niederländische, deshalb ist hier eine korrekte Eingabe nicht möglich. Wir haben Studielink bereits über diesen Fehler unterrichtet, notfalls müsst ihr eure Handynummer hier einfach kürzen. Wenn ihr die Daten bestätigt und abgeschickt habt, erhaltet ihr direkt eine Mail mit einem Passwort. Mit diesem könnt ihr euch bei Studielink einloggen und für einen Studiengang bewerben.

Ihr müsst euch für eine Bewerbung zunächst über den Button „Anmelden“ mit eurem Benutzernamen und eurem Passwort aus der E-Mail von Studielink anmelden.

Die folgende Bewerbung in acht Schritten erklärt sich eigentlich von selbst. Ihr stellt einen Antrag auf Immatrikulation, gebt entsprechende persönliche Daten an und wählt einen Studiengang aus. Hierbei solltet ihr zunächst den Studienort angeben, die Studiensuche über den Studiengang funktioniert leider noch nicht. Wenn ihr den Studienort angegeben habt, zeigt euch das Programm die an dem Ort angebotenen Studiengänge.

Nach der Bewerbung könnt ihr über euren Login stets eure aktuellen Bewerbungsdaten aufrufen.

Aber Achtung: Da nicht alle Hochschulen und Unis an dem System teilnehmen, weist euch Studielink in Schritt 3 der Bewerbung evtl. darauf hin, dass die entsprechende Uni oder Hochschule noch nicht an dem System teilnimmt. In diesem Fall müsst ihr auf der Uni-/Hochschulwebsite nachsehen, ob eine zusätzliche Bewerbung über deren Website erforderlich ist! Leider funktionieren die auf Studielink gelegten Links zu den Hochschul-/Uniwebsites noch nicht zufriedenstellend. Über Google gelangt ihr aber schnell dorthin, wenn ihr die Namen der Unis/Hochschulen dort als Suchwort eingebt.
Eure Daten werden aber in jedem Fall an die IB-Groep weitergeleitet und von dort aus auch an die Unis und Hochschulen übermittelt.

2. Direkte Bewerbung an der ausgewählten Hochschule zusätzlich

In einigen Fällen (Studielink macht euch darauf aufmerksam) ist eine zusätzliche Bewerbung über die Uni-/Hochschulwebsite nötig. Es entscheidet allein die entsprechende Uni oder Hochschule, ob ihr die Zulassungsbedingungen für den Studiengang erfüllt. Bei einigen Studiengängen müsst ihr z. B. eine bestimmte Fächerkombination im Abitur nachweisen (z. B. Medizin, Zahnmedizin, Tiermedizin), in anderen Fächern ist eine Eignungsprüfung vorgesehen, für die ihr euch direkt bei der Hochschule anmelden müsst (z. B. Kunst und Design oder Logopädie). In den Studiengängen mit der Unterrichtssprache Niederländisch braucht man meist ein entsprechendes Sprachzertifikat (NT2 oder ITN), bei den englischsprachigen Studienangeboten wird in der Regel ein Sprachnachweis (IELTS oder Toefl) gefordert. Sprachkurse werden aber auch von Unis und Hochschulen oft für die Studienanfänger angeboten.

Genaue Infos zu den Zulassungsvoraussetzungen beim Studieren in Holland findet man verbindlich immer nur auf den Websites der Unis und Hochschulen!



[zurück]

News











  allgemeines | finanzierung | bewerbung | studiengänge | hochschulen | community | erfahrungsberichte | faq | seminare | web-tipps | kontakt | Google+