Suche
 
allgemeines
finanzierung
bewerbung
studiengänge
hochschulen
community
erfahrungsberichte
faq
seminare
web-tipps
kontakt
 





Allgemeines zum Studium in Holland

Die Niederlande zählen zu den attraktivsten Studienstandorten in Europa. Neben Universiteiten streben viele der Hogescholen (Fachhochschulen, ähnlich wie in Deutschland sehr stark praxisbezogene bzw. anwendungsbezogene wissenschaftliche Ausbildung von 4 Jahren Dauer) eine Spitzenstellung innerhalb Europas an.

Immer mehr Deutsche zieht es nicht allein deshalb seit einigen Jahren ins benachbarte Land der „Kaufleute“ Europas. Die Niederlande bieten weltoffenen Bildungshungrigen viel:

Studieren in Holland bietet attraktive Hochschulen und Studienorte für deutsche Auslandsstudenten.
Studieren in Holland heißt problemlose Anerkennung dank internationaler Abschlüsse (Bachelor, Master, PhD).
Studieren in Holland bedeutet, dass man nach dem Konzept des problemgesteuerten Unterrichts studiert.
Studieren in Holland bietet viele Studiengänge, die in dieser Form in Deutschland nicht angeboten werden.
Studieren in Holland heißt, dass der Zugang zum Wunschstudium nicht durch einen NC erschwert wird, und nur wenige Fächer sind überhaupt zulassungsbeschränkt.
Studieren in Holland bedeutet, dass eine Einschreibung oft noch bis kurz vor Studienbeginn möglich ist.
Studieren in Holland ermöglicht es, mindestens eine neue Sprache zu erlernen.
Studieren in Holland bietet vergleichweise niedrige Studiengebühren und hervorragende Finanzierungsmöglichkeiten.

und einen besonderen Wirtschaftsraum, der Vorbild für Deutschland sein kann.



[zurück]


News






20.09.2014 | 09:00 - 13:30
Medizin studieren - wie bekomme ich einen Platz? vorm.
Köln-Deutz
20.09.2014 | 14:30 - 18:30
Medizin studieren - wie bekomme ich einen Platz? nachm.
Köln-Deutz





  allgemeines | finanzierung | bewerbung | studiengänge | hochschulen | community | erfahrungsberichte | faq | seminare | web-tipps | kontakt | Google+